Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
seidenvertrieb bis seidenwickler (Bd. 16, Sp. 186 bis 187)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) seidenvertrieb, m. vertrieb von seide, seidenhandel: die Botzner messe bewirkt einen starken seidenvertrieb. Göthe 27, 34.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenvögelchen, n. motacilla trochilus, der weidenzeisig. Nemnich 3, 622.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenwaare, f. handelswaare aus seide verfertigt: seidenwahren, merces sericae Stieler 2415;

(er) hat gute seidenwaar' euch stets gesandt.
Uhland ged. 446.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenwand, n. tela serica. Stieler 2406; sericineus sydenwant Dief. 529c.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenwat, f. seidene kleidung, mhd. sîdenwât: bombicinium sidenwat Dief. 78b; hat er hauptkissen und seidenwat? Hutten 5, 172 Münch; silbere stuck und seidenwad. Fischart bienk. 4a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenwatte, f. watte von gefilzter flockseide. Adelung. die form seidenwad, werrig von der seide so gefiltzt, dasz man ellenweis messen und mit andern gewirk überziehen kan, stuppa serica coacta. Frisch 2, 258c lehnt an engl. wad, watte an.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenweber, m. weber seidener stoffe: bombicinator sidenweber Dief. 78b; seydenweber nov. gloss. 57a; seydenwäber Maaler 371c; seidenwirker, seidenweber, ein professionist der sich mit dem weben der seidnen zeuge beschäfftiget. Jacobsson 4, 125b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenweberei, f.: das haus Glor betrieb seit mehr als dreiszig jahren die seidenweberei. Keller 5, 288.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenweich, adj. weich wie seide:

die haare seidenweich und säuselnd aufgehoben.
Schiller 1, 320;

das haar
umwehte stirn und schläfen seidenweich.
Heyse werke 1, 120.

[Bd. 16, Sp. 187]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) seidenwerk, n. allerlei seide und von seide verfertigtes. Campe: bombicinium sidenwerck Dief. 78b; handwerksmäszige bearbeitung der seide: die webinde kunst hat undir er sechsz houpt handwerg. das erste ist sydinwerg. anz. für kunde d. vorzeit 3, 274; seydenwerck, lanificium Maaler 371d.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenwickler, m. der die rohe seide von den seideneiern abwickelt, oder zu ferner bearbeitung aufwickelt; maschine die das thut, seidenwickelmaschiene Jacobsson 4, 124a, fem. seidenwickelerinnen 123a.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 11 bis 20 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer
11) rebe
 ... ranken anderer pflanzen: es war ein tann erwachsen hoch, dabei ein körbs sich auch auf
 ... bekleidt also den ganzen baum, das man die tann kundt sehen kaum, mit vielen reben umbefangen,
 
12) riesenheer
 ... im schlaf streckt schwarz und wüst der weite tann, ein riesenheer in zaubermacht für tausend
 
13) rötlich
 ... horch, von den dünen, horch, aus dem tann wogen die kühnen Sachsen heran:
 
14) schlagen
 ... Steinbach 2, 427 ; da eilten in die von Tann .. nach; da slugen sich die unsern mit in.
 
15) schneiten
 ... auch klein hacken oder hauen, graszach oder dächsen schnaiten, tann - oder fichtenäste zur streu klein hacken Schm. 2
 
16) schurke
 ... : schurke, heiszt nach Meiszners zeugnüsz in Silesia loquente, tann - äpfel, tann - zapfen, squamata nucamenta
 ... Meiszners zeugnüsz in Silesia loquente, tann - äpfel, tann - zapfen, squamata nucamenta abietum Frisch
 
17) spulen
 ... von einem gleichmäszigen schnurrenden tone der vögel: eine gesellschaft wandernder tann - , kohl - , hauben - und blaumeisen, denen
 ... denen sich ein halbes dutzend goldhähnchen angeschlossen, streicht durch den tann, ... häkelt sich kollernd, spulend, »zit - zit« rufend an
 
18) stöhnen
 ... ; und fuhr im winter der sturm rasend durch den tann und stöhnten unter seinem drucke die föhren, so war es
 
19) strobel
 ... 1014 c ; die zirbelnusz, auch wohl jeder tann - und fichtenzapfen Adelung 4 (1780)
 
20) strolchen
 ... ich ( der weihnachtsmann ) so strolcht' durch den dichten tann, da riefs mich mit heller stimme an
 
Artikel 11 bis 20 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer