Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
seelenstark bis seelenstosz (Bd. 16, Sp. 32 bis 33)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) seelenstark, adj. stark von seele, wer seelenstärke besitzt oder was solche beweist. Campe: mir soll dieses nicht geraubt werden, o erhabene und seelenstarke dame! rief don Quixote. Tieck don Quixote5 1, 261 (3, 16).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenstärke, f., vergl. Campe und Kinderling 425: spottet nicht der rauhen und beschwerlichen wege, auf denen die fromme einfalt .. in dies heiligthum unzerstörlicher gemüthsruhe und seelenstärke gelangte. Herder 16, 397 Suphan (üb. d. leg. 2); ich habe seelenstärke so gut wie eine. Schiller kab. u. l. 5, 7; und nun sollte eine in vergnügungen, wohlleben und pracht erwachsene frau leisten, was die volle seelenstärke des besten mannes in anspruch nahm? Giesebrecht 15, 633; er (Scharnhorst) bewunderte die seelenstärke des unglücklichen monarchen. Treitschke d. gesch. 1, 290;

ja, diese seelenstärke,
sie kommt vom wahren gott.
Gotter 2, 481.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenstärkend, adj.: in den ganz alten werken der bibel, in griechischen und lateinischen schriftstellern findet man eine menge von tugendlehren, so viele seelenstärkende sentenzen. Lichtenberg 1, 274; der religiösen idee in dieser (der protestantischen) form wohnte eine seelenstärkende kraft inne. Ranke Hardenb. 1, 79.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenstärkung, f.: vielen, vielen dank, herr pastor! .. es war mir eine rechte seelenstärkung. Hauptmann einsame menschen 9.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenstehlend, adj.: dieser verfluchte, schlaue hinterlistige und seelen-stellende teuffel. Simpl. 1, 447 Keller.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenstich, m.: herzens- et seelenstich, compunctio cordis, et animae. Stieler 2156; empfindlicher seelenschmerz. Campe:

wenn die erinnerung bei so viel seelenstichen
fast jeden augenblick salz in die wunden streuet.
Chr. Gryphius bei
Campe.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenstille, f., dasselbe wie seelenruhe, s. Campe: ihr geliebter lehrer Spener mit seiner erhabenen seelen - stille. J. Paul Titan 2, 225.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenstillstand, m.: teile mit mir meinen lieblichen seelenstillstand, die ruhe unter den palmen. Keller 6, 372.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenstimmung, f.: allein das clima, die lage, die leibes- und seelenstimmung, worin ich mich befand, waren producten dieser art nicht günstig. Bürger 330b; aus mangel an herzlicher hochachtung und liebe für edle verdienstvolle menschen entsprang dies stillschweigen nicht; wohl aber aus einer mehrjährigen leibes- und seelenstimmung, in welcher ich oft nicht zu leben, geschweige denn briefe zu schreiben lust hatte. 491b; die nächste veranlassung zu diesem stücke war die entsetzliche seelenstimmung eines verwundeten polnischen offiziers. Seume ged. (1826) 252; da ich ... dadurch, dasz die lyrische poesie in so genauem zusammenhange mit dem charakter und der empfindungsweise steht, mehr veranlassung erhalte, die seelenstimmung der Griechen überhaupt zu entwickeln. W. Humboldt an Schiller s. 199 Muncker; diese seelenstimmung (s. unter seelenspeise) erregte eifersucht und wohl auch vorwurf der beuchelei. Brentano 4, 302; denn auch

[Bd. 16, Sp. 33]


in dieser verzweiflungsvollen seelenstimmung verliesz ihn seine bedächtigkeit nicht. Immermann Münchh. 4, 53; so lebte sie wochenlang in der trostlosen seelenstimmung dahin. Keller 7, 125; zur selben zeit erhielt das deutsche lied durch ... Franz Schubert seine höchste ausbildung; die ganze tonleiter der geheimsten seelenstimmungen stand ihm zu gebote. Treitschke d. gesch. 2, 56; welche qual, gerade dieses buch (Werthers leiden) lesen zu müssen, das die eigenen seelenstimmungen widerspiegelte. Oppermann 100 jahre 2, 74.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenstörung, f.: der zweite theil faszt die besonderen zustände der seele in sich, welche mit den dauernden seelenstörungen, mit den eigentlichen physischen krankheiten ... in verwandtschaft stehen. Gött. gel. anz. 1845, 1544; dasz R. ... infolge heftiger gemüthserschütterungen, bei einer von mütterlicher und väterlicher seite ererbten und angeborenen disposition zur seelenstörung, von einer gemüthskrankheit befallen wurde. allgem. lit. zeit. 1846, 1, 935; es schauderte ihn bei dem gedanken, dasz solche seelenstörungen dem so blühen. den mädchen beschieden sein könnten. Keller 8, 114.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenstosz, m.: herzens- sive seelenstosz, animae concussus. Stieler 2181. nd. seelenstoot beim billard, ein tüchtiger, sicherer stosz. Schütze 4, 89.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 11 bis 20 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer
11) rebe
 ... ranken anderer pflanzen: es war ein tann erwachsen hoch, dabei ein körbs sich auch auf
 ... bekleidt also den ganzen baum, das man die tann kundt sehen kaum, mit vielen reben umbefangen,
 
12) riesenheer
 ... im schlaf streckt schwarz und wüst der weite tann, ein riesenheer in zaubermacht für tausend
 
13) rötlich
 ... horch, von den dünen, horch, aus dem tann wogen die kühnen Sachsen heran:
 
14) schlagen
 ... Steinbach 2, 427 ; da eilten in die von Tann .. nach; da slugen sich die unsern mit in.
 
15) schneiten
 ... auch klein hacken oder hauen, graszach oder dächsen schnaiten, tann - oder fichtenäste zur streu klein hacken Schm. 2
 
16) schurke
 ... : schurke, heiszt nach Meiszners zeugnüsz in Silesia loquente, tann - äpfel, tann - zapfen, squamata nucamenta
 ... Meiszners zeugnüsz in Silesia loquente, tann - äpfel, tann - zapfen, squamata nucamenta abietum Frisch
 
17) spulen
 ... von einem gleichmäszigen schnurrenden tone der vögel: eine gesellschaft wandernder tann - , kohl - , hauben - und blaumeisen, denen
 ... denen sich ein halbes dutzend goldhähnchen angeschlossen, streicht durch den tann, ... häkelt sich kollernd, spulend, »zit - zit« rufend an
 
18) stöhnen
 ... ; und fuhr im winter der sturm rasend durch den tann und stöhnten unter seinem drucke die föhren, so war es
 
19) strobel
 ... 1014 c ; die zirbelnusz, auch wohl jeder tann - und fichtenzapfen Adelung 4 (1780)
 
20) strolchen
 ... ich ( der weihnachtsmann ) so strolcht' durch den dichten tann, da riefs mich mit heller stimme an
 
Artikel 11 bis 20 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer