Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
seelenkundig bis seelenleer (Bd. 16, Sp. 20 bis 21)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) seelenkundig, adj. der kenntnis der seele hat. Campe; substantiviert seelenkundiger, m. psychologe. ebenda: von erfahrung-seelenkundigen kann viel darüber geschrieben werden. J. Paul leben Fibels s. 133; seelenkundige haben den geheimniszvollen drang zu erklären gesucht, der manchen verbrecher stets wieder an den schauplatz seiner unthat zurückjagt. M. v. Ebner-Eschenbach dorf- und schloszgesch. 150.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenkusz, m., persönlich als anrede an Jesus:

aller engel glanz und pracht,
und was ihnen freude macht,
ist mir süszer seelenkusz,
ohne dich nichts als verdrusz.
Scheffler 1, 30 Rosenthal.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenlabsal, n., s. DWB seelentrost. Kramer dict. 2, 732b:

ein seelenlabsal ist mein blick (was ich sehe).
Rückert Firdosi 2, 236.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenlage, f.: alles das war dem guten Martin Salander in seiner jetzigen seelenlage unbewuszt. Keller 8, 265.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenland, n.:

löse sanft des lebens bande,
mildre kampf und agonie,
und empfang im seelen-lande
uns, o seraph-harmonie!
Salis ged. 143.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenlast, f. carico, incarico dell' anima ò coscienza. Kramer dict. 2, 732a; cordis angustiae. Stieler 1054.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenlaster, n. vitia animi, vel animae. Stieler 1059.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenläugner, m. der die existenz einer seele läugnet, s. DWB seele II, 1, d: lieber (als ein 'seelenwandrer') wäre ich ein seelenläugner, ein seelenvernichter. Herder 15, 244 Suphan.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenlaut, m.:

junges süszes leben schauert
in dem tiefen seelenlaut.
Geibel 3, 112.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenleben, n.: also bekömmt zwar ein mensch, wenn er aus wasser und geiste wiedergebohren wird, auf einmahl durch den glauben das rechte seelen-leben. P. F. Sperling Nicodemus quaerens (1719) 2, 29; der somnambulismus spricht sich deutlich als eine krankheit des passiveren, nicht wachen seelenlebens der empfindung aus, der wahnsinn hingegen als krankheit des activeren, krankhaft selbstständig gewordenen selbstgefühls des wachenden seelenlebens. Bluntschli in d. Hall. jahrb. 1839, 1933; aber kein volk entwickelt sein seelenleben ohne zusammenhang mit andern nationen. Freytag bilder 1, 24; dasz es in der geschichte kaum einen andern könig gegeben hat, der in so groszartiger weise sein geheimstes seelenleben seinen freunden aufgeschlossen hat, als Friedrich (d. grosze). 3, 239 (neue bilder 369); mit wunderbarem ahnungsvermögen fand er (Herder) das eigenste aus dem seelenleben der völker heraus. Treitschke d. gesch. 1, 98; so naiv und treu (wie Brentano im braven Kasperl u. s. w.) hat keiner wieder geschildert was dem seelenleben der kleinen leute seine einfältige grösze giebt. 2, 28; die historischen wissenschaften standen mit einem male vor einer unübersehbaren

[Bd. 16, Sp. 21]


reihe neuer aufgaben, die das innerste seelenleben aller völker und zeiten berührten. 2, 69.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seelenleer, adj. leer in der seele (vgl. daselbst II, 7, g) Campe: freylich sind diess nur krücken der moral, auf denen sich das schwächliche, hinkende, seelenleere geschöpf stützt. Klinger 12, 260. — dazu seelenleere, f. Campe.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 11 bis 20 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer
11) rebe
 ... ranken anderer pflanzen: es war ein tann erwachsen hoch, dabei ein körbs sich auch auf
 ... bekleidt also den ganzen baum, das man die tann kundt sehen kaum, mit vielen reben umbefangen,
 
12) riesenheer
 ... im schlaf streckt schwarz und wüst der weite tann, ein riesenheer in zaubermacht für tausend
 
13) rötlich
 ... horch, von den dünen, horch, aus dem tann wogen die kühnen Sachsen heran:
 
14) schlagen
 ... Steinbach 2, 427 ; da eilten in die von Tann .. nach; da slugen sich die unsern mit in.
 
15) schneiten
 ... auch klein hacken oder hauen, graszach oder dächsen schnaiten, tann - oder fichtenäste zur streu klein hacken Schm. 2
 
16) schurke
 ... : schurke, heiszt nach Meiszners zeugnüsz in Silesia loquente, tann - äpfel, tann - zapfen, squamata nucamenta
 ... Meiszners zeugnüsz in Silesia loquente, tann - äpfel, tann - zapfen, squamata nucamenta abietum Frisch
 
17) spulen
 ... von einem gleichmäszigen schnurrenden tone der vögel: eine gesellschaft wandernder tann - , kohl - , hauben - und blaumeisen, denen
 ... denen sich ein halbes dutzend goldhähnchen angeschlossen, streicht durch den tann, ... häkelt sich kollernd, spulend, »zit - zit« rufend an
 
18) stöhnen
 ... ; und fuhr im winter der sturm rasend durch den tann und stöhnten unter seinem drucke die föhren, so war es
 
19) strobel
 ... 1014 c ; die zirbelnusz, auch wohl jeder tann - und fichtenzapfen Adelung 4 (1780)
 
20) strolchen
 ... ich ( der weihnachtsmann ) so strolcht' durch den dichten tann, da riefs mich mit heller stimme an
 
Artikel 11 bis 20 von 41 Nächste Treffer Vorherige Treffer