Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
seidenhaspel bis seidenkante (Bd. 16, Sp. 182 bis 183)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) seidenhaspel, m. haspel, welcher die rohe seide von den kokons in verschiedene fäden zusammenhaspelt und mit einander vereinigt. Jacobsson 4, 122b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenhäuschen, n. seidenei, kokon. Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenhemdchen, n. name einer apfelsorte von dünner und zarter schale; aus der englischen stadt Sydenham herrührend, umgedeutscht unter anlehnung an seide. Andresen volksetymol. (1889) 265.

[Bd. 16, Sp. 183]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) seidenherr, m. herr, besitzer einer seidenfabrik oder seidenhandlung: unterkommen in einem kleinen häuschen, welches ihnen der seidenherr zum wohnen gab. Keller 5, 340.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenhirn, n. gehirn, zart und empfindlich wie seide, und träger desselben (vgl. seiden 2, c): jedoch, mit diser gleichnusz nicht etlichen naszweisen seidenhirnen ursach zu geben, das sie sagen möchten, ich spot jhren. Fischart podagr. trostb. 1604 78b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenhund, m. canis extrarius, Bologneserhund, spanischer wachtelhund, seidenpudel. Nemnich 1, 814.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenhut, m. hut aus seidenem zeuge:

da zog er ab sein seidenht.
Uhland volksl. 266;

hut aus hasenhaar und fasern der seidenpflanze oder abfällen von seide. Jacobsson 4, 123a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenjaspis, m. ein gelber jaspis, der das ansehen hat, als ob er aus seidenen fäden zusammengesetzt wäre. Nemnich.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenkamelot, m. kamelot mit einlage von seide oder seidenem glanze: cabin oder seiden - camelot, so wiederum glatt oder gewässert ist, einfach oder doppelt. Abraham a S Clara etwas für alle 879. vgl. DWB kamelot theil 5, 96.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenkaninchen, n. seidenhase.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
seidenkante, f. seidene kante oder spitze. Campe. vgl. dazu kante 2, oben theil 5, 174.