Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schnellschrift bis schnellstock (Bd. 15, Sp. 1310)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schnellschrift, f. schnelle schrift, schreibart, stenographie, besonders die kürzeste form derselben im gegensatz zur ausführlichen vollschrift, schulschrift.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnellschritt, m. schneller schritt, geschwindschritt Campe: die lakaien liefen des abends im schnellschritt durch die corridore. Freytag handschr. 2, 429.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnellschütze, m. weberschiffchen, das mit dem webstuhl in verbindung steht, im gegensatz zur frei mit der hand geworfenen handschütze. Karmarsch-Heeren3 10, 465.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnellsegler, m. der schnell segelt, schnell segelndes schiff; bildlich: noch ein beweis der deutschen schnellsegier sei der letzte. J. Paul dämmer. 43.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnellseil, n. seil, womit das vogelgarn zum zusammenschlagen in schwung gebracht wird, schwefze. Heppe wohlred. jäger 267a. Kehrein weidmannsspr. 262.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnellsichtig, adj. schnell sehend, unsinnlich: doch war er (Burns) scharf- und schnellsichtig, ein mann vom durchdringendsten blick, vor welchem gemeine verstellung sich nicht bergen konnte. Göthe 46, 256.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnellsinn, m.: hui- sive schnellsinn, animus irritabilis, praeceps Stieler 2031.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnellspiel, n. 1) spiel, wobei geschnellt wird Campe. 2) in der musik schnelles spiel, allegro. als neubildung ebenda.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnellstange, f. schnellende stange an einer falle Behlen lex. der forst- u. jagdk. 6, 213. Kehrein weidmannsspr. 262: hiernächst aber musz auch eine stange zur schnell-stange, als armes starck, und auf 9 fusz lang sein, welche unten gespitzt ist, damit sie in den boden zu bringen. Döbel jägerpract. 3, 166b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnellstift, m. schnellender stift an einer falle Behlen lex. der forst- u. jagdk. 6, 213.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schnellstock, m. schnellender stock an einer falle Behlen lex. der forst- u. jagdk. 5, 524 (unter schnellerschleifen): so bald es (das thier) aber nur anfaszt, gehet die zunge vom stell-holtze herunter, und schnellt der schnell-stock die schnellbretter flugs vom boden auf und zusammen; mithin ist es also gefangen. Döbel jäger-pract. 3, 167a.