Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schneiderritt bis schneiderspeck (Bd. 15, Sp. 1276)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schneiderritt, m. bildlich: einen schneiderritt machen, unverrichteter sache abziehen. Schöpf 548.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderrolle, f. urkunde, welche die satzungen der schneiderinnung enthielt, s. Weinhold deutsche frauen2 1, 191.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderschenke, f. herberge der schneider; scherzhaft als name eines brunnens in Leipzig. Albrecht 204b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderschere, f. eine grosze, starke schere, womit die schneider die kleidungsstücke zuschneiden. Jacobsson 4, 22b, mhd. snîderschære, forfex, sniderschere, schniderschere Dief. 242c, schneyderschär Maaler 359d, schneider - scheer, forfex major quo sartores utuntur Frisch 2, 214c;

dar an (an dem banner) ich wainn daʒ gemalet war
mit einem spul ein sneyderschär.
Wittenweiler ring 51c, 36.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderscherz, m. scherz, wie ihn ein schneider macht; übertragen, in bezug auf das zustutzen und künstliche beschneiden von bäumen und hecken:

von der scheere fallen blätter,
fallen blüthen, welch ein schmerz!
Asmus, unser lieber vetter,
nennt es puren schneiderscherz.
Göthe 3, 59.

von der umformung und entstellung der volkslieder:

purer puter schneiderscherz
und trägt der scheere spur
— nichts mehr vom groszen vollen herz
der tönenden natur.
Herder 25, 333 Suphan.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderschild, n. aushängeschild an einem schneiderladen:

mit farben angethan, der krantz hängt übergüld,
als wie vors schneiders hausz das bunte schneider-schild.
Rachel sat. 110.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderschmaus, m.:

als die schneider hochzeit hatten,
begehrten sie einen schmaus:
da schmausten neun und neunzig ...
von einer gebratenen laus.
das ist ein schneiderschmaus.
Schade handwerkerl. 255.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderseele, f. 1) feige, ängstliche seele, spöttische bezeichnung eines furchtsamen menschen Campe. 2) name des dämmerungsvogels, sphinx Nemnich 2, 1341, vgl. Ratzeburg forstinsecten2 2, 75.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneidersfrau, f. ehefrau eines schneiders; auch frau die selbständig schneidert.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneidersleute, plur.: er könne es nicht im bloszen gedanken leiden, dasz das sanfte wesen länger geplagt würde von den armseligen schneidersleuten. Ludwig 2, 389; so ergab es sich denn, dasz die ganze gesellschaft lauter schneidersleute von allen nationen und aus allen zeitaltern darstellte. G. Keller 5, 40.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderspeck, m. in niedriger redeweise: an des Saturns ars, das ist, den hessischen schneiderspeck rib er sich auch nicht. Fischart Garg. 1, 62 neudruck.