Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schneidering bis schneiderknittelvers (Bd. 15, Sp. 1274)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schneidering, m. in der gaunersprache das messer. Avé-Lallemant 4, 602.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderinnung, f. Campe, vergl. schneider - gewerk, -gilde, -zunft.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderisch, adj. scissilis, fissilis, sculptilis, acutus, acer Stieler 1901 (diese bedeutung ist wol nur theoretisch aufgestellt, s. schneidhaft); aus schneidern bestehend: nach anderthalb stunden passierte der heimliche spion Maria's durch die schneiderische armee zurück. J. Paul doppelheerschau 189. meistens in bildlichem sinne, nach art eines schneiders, schneidermäszig, in spöttischer rede: unsere riesenhaften wohlgekleideten cürassiere machten einen wunderlichen contrast mit den zwergenhaften, schneiderischen, zerlumpten ohnehosen. Göthe 30, 284.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderjohann, -jochen, m. volksthümliche bezeichnung eines schneiders; s. DWB schneiderhans.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderjunge, m. schneiderbursche, -lehrling Campe: der schlanke schneiderjunge hatte seine augen fest auf das grosze haus gerichtet. Ludwig 2, 427.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderkarpfen, schneiderskarpfen, m.: schnider-karp, -karpfen, kleiner, breiter weiszfisch in der Elbe. Gesner de pisc. (1556) 163. 198; gewöhnlich der häring: schneiderskarpen, joco appellant halecubam Stieler 931; schneiderkarpe, der häring. Nemnich wb.; in Leipzig schneiderkarpfen Albrecht 204b; auch in der gaunersprache Avé-Lallemant 4, 602; s. schneiderlachs.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderkäse, schneiderskäse, m. kümmel und salz auf brod. Spiesz 222.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderkissen, n: die heilig mess ist recht, aber nit die papistisch mess, die wol so vil stücklin als ein schneiderküssen bletzlin hat. Schade sat. u. pasqu. 3, 291, 46;

dem gehört ein narrenkolb,
der teutsch und welsch zusamen waschet:
sein hirn und red seind gelb, weisz, schwartz,
grün, roht und blaw, ein schneider-küssin.
Weckherlin 535.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderknappe, m. in älterer sprache schneiderlehrling, -gesell:

schweig, du pöser schneider knapp. fastn. sp. 618, 11.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderknecht, m., dasselbe: Lindow und Gruwelsperg die schniderkneht sint gebszet ietwedre ain halb jar ân der schnider gnad. Mone zeitschr. f. d. gesch. des Oberrheins 17, 56; auch sijen wir uberkommen, das die snyderknechte dehein gebott haben sollen one erlaubung eins meisters der bruderschafft. 13, 163; ainem snîderknecht der ainem in sînem hûs werket und im sîn gwand ûsrichten kan, sol man geben des tags viij D. Alemannia 6, 230, 24; an hernfasnaht umb mittenaht da viel ein schneiderkneht .. herab ausz seim haus. d. städtechron. 11, 631, 6; von einem groben schneiderknecht. Kirchhof wendunm. 1, 275 Österley; Johan Nasus ein Franck, aus einem schneiderknecht zum bettel münch worden. Nigrinus widerlegung α 2a. als schimpfwort gebraucht: es warde marggraf Ernst nur der schneiderknecht genannt. Zimm. chr.2 2, 397, 10.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneiderknittelvers, m.: als der (junge mann) wider kompt, antwort jhm doctor (Luther), unnd schreibt unter anderm latein, den alten unnd schneider knüttel versz, mit hebreischen buchstaben: mer Dauid satis, lis faden ad do die nat ist. Mathesius Luther 144b.