Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schneemasse bis schneepflug (Bd. 15, Sp. 1239)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schneemasse, f. masse, menge schnee: es ist eben der stock von bergen der in einem fort vom Genfersee bis auf den Gotthard läuft, und auf dem sich in dem Berner gebiet die groszen eis- und schnee-massen eingenistet haben. Göthe 16, 264; eine reihe saumrosse zog vor uns her, wir schritten mit ihr über eine breite schneemasse, und erfuhren erst nachher, dasz sie unten hohl sey. 48, 123; die bauern, welche mit schaufeln dem schlitten vorangegangen waren, um bahn durch die schneemassen zu brechen. Gaudy werke 19, 14.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneemauer, f. hoher gleichsam eine mauer bildender schnee.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneemeise, f. die meisenart parus caudatus. Nemnich.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneemilch, f. aus milch und eiweisz bereitete speise. Jacobsson 7, 258b; schneemilch, bei den köchen, schaum von milchraum, spuma lactea. Frisch 2, 213a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneenacht, f. nacht, in der es schneit: sie .. sah mit den verwachten, verweinten augen in die trostlose schneenacht hinaus. Kinkel in Heyse und Kurz deutscher novellenschatz 4, 207.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneenebel, m. neblichte mit schnee erfüllte luft: ein meer weich wie schneenebel. J. Paul bei Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneenetz, n., wie schneegarn: diesz schnee-netze brauchen die edelleute und hühner-fänger im schnee viel lieber, dann das treib-zeug. Flemming deutscher jäger 337a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneeortolan, m. die ammerart emberiza nivalis. Nemnich. s. DWB schneeammer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneepappel, f. die pappelart populus alba. Nemnich.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneeperle, f. schneeweisze, wie schnee glänzende perle; von den schneeflocken: da sanken vor uns lichte schneeperlen wie funken nieder. J. Paul Hesp. 3, 122.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneepflug, m. gerät zur entfernung des schnees. Jacobsson 7, 258b; bildlich: da er .. vor den schneepflug und die egge- und säemaschine des lebens gern streit- und donnerrosse vorspannte. J. Paul Titan 1, 20.