Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
schneckenbohrer bis schneckenfeder (Bd. 15, Sp. 1216 bis 1217)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) schneckenbohrer, m. bohrer mit schneckenförmig gewundener spitze, terebra cochleatim in ligna penetrans. Frisch 2, 212c.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneckenbrecher, m. name für den fisch sparus ovis. Oken 6, 234.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneckenbrühe, f. brühe von gekochten schnecken, jusculum, saporem coctarum cochlearum referens. Frisch 2, 212c.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneckenbrut, f. brut der schnecken; auch schnecken überhaupt:

[Bd. 15, Sp. 1217]


zu wissen was dem bär die starken knochen füllt,
was in dem elend zuckt, was aus dem ochsen brüllt.
was in dem ocean für scheuszlich unthier schwimmet,
und welche schneckenbrut an seinem ufer glimmet.
Lessing 1, 175.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneckenbund, m. schneckenartiger bund von feuerwerkskörpern. Jacobsson 1, 331a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneckendeckel, m. 1) deckel, mit welchem manche schneckenarten ihre gehäuse im winter schlieszen. 2) die versteinerung operculites. Nemnich 4, 772.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneckendrommete, f. schneckenförmig gewundene drommete:

ruft er (Neptun), den bläulichen Triton heran; und die schneckendrommete
heiszt er ihn füllen mit hauch, und zurück durch lautes geschmetter
brandungen rufen und ström'.
Voss Ovid 4, 74.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneckenei, n. ei der schnecke, plur. schneckeneyer, ovula cochlearum Frisch 2, 212c: die schneckeneyer bedürfen schon einer viel längerer zeit und meistens eines aufenthalts im freyen, ehe sie die vermehrten organe entwickeln können. Oken 4, 472.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneckenerde, f., s. DWB schneckensand.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneckenfäszchen, n. kleine gefäsze, in denen die zum essen zubereiteten schnecken aufgetragen werden. Jacobsson 7, 258a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
schneckenfeder, f. schneckenförmig gewundene spiralfeder der taschenuhren. Campe.