Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
drahtscheibe bis drahtspindel (Bd. 2, Sp. 1330 bis 1331)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) drahtscheibe, f. scheibendrahtzug durch welche der draht gezogen wird Scheuchenstuel 57.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
drahtschere, f. zum zerschneiden des metalldrahts, franz. cisailles Beil 150.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
drahtschleife, f. zu verschiedenen zwecken brauchbar. jäger fangen damit hasen, füchse u. s. w. ebenso
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
drahtschlinge, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
drahtschmiele, f. buschgras, silberbocksbart, aira flexuosa mit gebognen blumenstielen Nemnich 1, 129.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
drahtschnecke, f. golddraht, buccinum glans Nemnich 1, 698.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
drahtschneider, m. der den metalldraht zerschneidet. franz. rogneur, coupeur Beil 150.

[Bd. 2, Sp. 1331]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) drahtseil, n. ein rundes, aus eisendrähten gesponnenes seil, wobei die drähte gewöhnlich um eine dünne hanfschnur (die seele) gewunden werden Scheuchenstuel 58.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
drahtsieb, n. mit einem boden von metalldraht.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
drahtsilber, n. gediegenes silber das in fäden auf dem gestein liegt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
drahtspindeldrahtspille,f. der zu den nadelköpfen aufgesponnene draht, bevor er zerschnitten wird, auch blosz spindel oder spille. ferner der gerade draht auf welchen der knopfdraht von dem knopfspinner aufgesponnen wird, wie knopfspindel, franz. moule à tête.