Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
dortselbst bis döscheln (Bd. 2, Sp. 1309)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) dortselbstdortselbsten,adv. ictic, wie daselbst Stieler 2003. ich finde den Horaz in der 9ten ode des ersten buchs ebenso denkend. dortselbsten gibt er seinem Thaliarchus die lehre u. s. w. Schriften der deutschen gesellschaft zu Altorf 45.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dortum, adj. nach jener stelle herum. dortüm illic istic, istorsum, circa illam partem Stieler 2384. und wann sie lang umbher sagen (sahen), so wenden denn sie den kopf dort umbhin, und sagen also und also Keisersberg Sünden des munds 29a. im gegensatz zu hierum, er sicht nit hierumb und darnach dort umbe 83b.

vor den thoren der stadt hebt einsam in dem gefilde
sich ein hügel empor, umgehbar hierum und dortum.
Bürger 204b.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dortunten, adv. illic, infra. sie sitzen dortunten. ihr haus steht dortunten. dortunden Stieler 1387.

dortunten in der mühle
sasz ich in süszer ruh
Justin. Kerner.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dortvon, adv. von dort, illinc Dasypod. 316c. Stieler 2394.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dortwärts, adv.
1. istuc, eo, nach jener gegend, nach dorthin. dortwerts ultra Henisch 737. das gewitter ist dortwärts gezogen, wie dorthinwärts, dorthinaus.
2. in jener gegend, istac, illac. sihe, die pfeile ligen dortwerts 2 Samuel 20, 22. 27.

eil schnell und hol die pfeile mir,
die liegen all dortwerts vor dir
H. Sachs 4. 1, 12d.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dortwo, adv. irgendwo, illic alicubi Stieler 2571.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dös, m. taumel, schwindel, verwirrung, dusel, betäubung, daher auch schlemmerei, ags. dvæs, nord. das und dos n. languor Biörn, dän. dös. s. DWB dösen und DWB däsig. he geit in de döse er geht mit wüstem kopf ohne zu wissen was er thut Schütze Holst. idiot. 1, 241.

hans einmal guot, das ander bösz
und leb bin guoten gsellen im dösz Trag. v. Johannes D ij.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dösbartel, m. der dösigste dösbartel albernste kerl Kosegarten. vergl. DWB barthel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dosch, m. gadus callarias wie dorsch. bei Nemnich dösch 2, 2, so auch in Holstein, s. Schütze 1, 240.

lachs, makrellen, dosch, forellen
Brockes 1, 308.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dosche, m. busch, dolde, krauthaupt, blumenstrausz, quaste, überhaupt was sich buschartig ausbreitet. doschen duschen, dimin. döschel Schmeller 1, 402. wiltu aber das der lattich grosze breite doschen bring und nit in die stengel wachse, so versetz si Herr Feldbau 101b. s. federdosche. doschet. dost.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
döscheln, in einen ballen zusammenbringen. entsteht der sohmen (samen), ein jedes körnchen gegen dem anderen gekehrt und also zusammen getöschelt Thurneisser 62.