Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
dornkasten bis dornleckwerk (Bd. 2, Sp. 1299)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) dornkasten, m. lange kasten, in welchen die salzsohle nach der länge der gradierhäuser auf die dornwände geleitet wird. sind es röhren, so heiszen sie dornröhren.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dornkirsche, f. ostindischer kreuzdorn, rhamnus jujuba Nemnich 2, 1148.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dornknopf, m. neurada procumbens Nemnich Wörterb. 111.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dornknotig, adj.

die dornknotige krücke
Fr. Müller 1, 340.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dornkönig, m. zaunkönig.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dornkopf, m. wie dornapfel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dornkoralle, f. madrepora muricata Nemnich Wörterb. 111.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dornkrälle, m. s. DWB dorndreher Höfer Östreich. Wörterb. 1, 161.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dornkratzer dornkrezel, m. s. DWB dorndreher.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dornlatte, f. s. dornbund.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dornleckwerk, n. in welchem das salzwasser durch dornwände lauft.