Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
doppelthron bis doppeltweinsteinsauer (Bd. 2, Sp. 1275)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) doppelthron, m. eine erinnerung des zwiefachen königreichs war der doppelthron den Romulus nach Remus tode behielt Niebuhr Röm. gesch. 1, 324.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelthür, f. mit zwei flügeln, franz. double porte. doppel oder trifache thür die sich inwarz öffnen januae bivalves aut trivalves Henisch 730.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelthurm, m.

der doppelthürne neuer bau
Stolberg 5, 274.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppeltliegend, adj. und adv. wenn die blätter einer knospe einmal zusammenliegen (conduplicata) Willdenow.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelton, m. wie doppellaut. wan sie (i, v) also gedruckt werden ï, ü (als echeneïs), ist ein anzeigen dz sie weder consonanten seind, noch einen dopelthon geben Kurtzer bericht von ausspraach lateinischer, frantzösischer und italiänischer wörtern (Freiburg in Vchtlandt 1593) A 3a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppeltreppe, f. die von zwei seiten in die höhe führt und sich auf den absätzen vereinigt. franz. escalier double, engl. double stairs pl.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppeltschwefeleisen, n. schwefelkies.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppeltsehen, n. diplopia, das doppelte gesicht, wenn man die gegenstände mit den beiden augen doppelt sieht.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelttiefrund, adj. auf beiden seiten tiefrund.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppeltvitriol, m. franz. vitriol de Salzbourg Beil 148.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppeltweinsteinsauer, adj. franz. bitartrate Beil 148.