Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
doppeltgehölt bis doppelthurm (Bd. 2, Sp. 1274 bis 1275)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) doppeltgehölt, adj.

sprachs und sprang empor und reichte den doppeltgehölten
becher (δέπας ἀμφικύπελλον) in die hände der lieben mutter.
Bürger 193b.

den doppelten becher sagt Voss Ilias 1, 584.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppeltgerade, adj. so heiszt in der mathematik eine ganze zahl, wenn sie sich durch 2 mal 2 oder 4 theilen läszt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppeltgewölbt, adj. franz. à deux voûtes.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppeltgezahnt, adj. in der mechanik, franz. doublement denté Beil 148.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelthaler, m. Steinbach 1, 280.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelthochrund, adj. biconvex, convexconvex. das eine glas im fernrohr ist doppelthochrund Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelthohl, adj. franz. concavo-concave, engl. doubleconcave Beil 148.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelthor, n.

bei der feldherrn doppelthor
Stolberg 14, 170.

[Bd. 2, Sp. 1275]


bildlich. überall hört er (Albano) dasz jener (Karl) umsonst Lindas und Juliennens doppelthor belagere und berenne sich bei beiden eifrig um liebe bewerbe J. Paul Titan 4, 2.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelthron, m. eine erinnerung des zwiefachen königreichs war der doppelthron den Romulus nach Remus tode behielt Niebuhr Röm. gesch. 1, 324.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelthür, f. mit zwei flügeln, franz. double porte. doppel oder trifache thür die sich inwarz öffnen januae bivalves aut trivalves Henisch 730.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelthurm, m.

der doppelthürne neuer bau
Stolberg 5, 274.