Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
doppelrausch bis doppelsäge (Bd. 2, Sp. 1269)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) doppelrausch, m. der durch den maienduft der grünenden kirche, theils durch die augen (womit er die geliebte betrachtete) sich einen doppelrausch zuzog J. Paul Fibel 74.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelreif, m. franz. cercle double, engl. double hoop Beil 148.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelreihe, f. zwei reihen nebeneinander.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelreihen, m. im tanz.

sie wallen, hand in hand,
den doppelreihen durch
Wieland Oberon 12, 71.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelreihig, adj. und adv. die samenkapseln auf den blättern der farrenkräuter stehen doppelreihig.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelring, m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelrock, m.

duppel rock im summer tragen
Murner Schelmenzunft 29a.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelrose, f. päonie, pappel rosa, paeonia, malva polyanthos Henisch 730.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelrichtung, f.

zwen blitze glüht der augen doppelrichtung,
der freiheit sieg, der tyrannei vernichtung.
Körner Leier u. schwert 71.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelruderig, adj. biremis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelsäge, f. sägekraut, biserrula.