Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
doppelstöckig bis doppeltasche (Bd. 2, Sp. 1272 bis 1274)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) doppelstöckig, adj. doppelstöckiger dampfkessel, franz. chaudière à deux étages.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelstosz, m.

und sicher fiel sie (die mauer) vor des widders toben,
der auf sie los mit doppelstöszen kracht.
Gries Tassos befreites Jerusalem 11, 40.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelstrahl, m. der doppelstrahl der augen.

gebietend leuchtete mit hellem doppelstrahl
ein zwiefach diadem an seinem haupt
Tiedge.

uneigentlich,

uns ward ein sinn des rechts und trieb nach lebenswonne,
und dieser doppelstrahl der in dies dasein fällt
verläugnet nicht die ferne sonne
die einen höhern kreis erhellt ders.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelstreich, m. ländlicher tanz, wozu mit händen und füszen, also doppelt, der streich (tact) geschlagen wird.

dmuatta hat gsagt
ih solls tanzen schean lernn
soll 'n doppelstrach tretn,
dös hörat sie gern.
Seidl Inneröstreich. volksweisen 3, 25.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelstrand, m. strand mit zwei seiten.

und wo die Bacchiaden vom doppelstrande Korinthus,
zwischen dem gröszeren hafen und kleinern, mauren gegründet
Voss Ovid nr. 25, 67.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelstrom, m. Charybdis.

es risz mich hinunter blitzesschnell,
da stürzt mir aus felsigem schacht
wildflutend entgegen ein reiszender quell;
mich packte des doppelstroms wüthende macht.
Schiller 64a.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelstuhl, m. ein hoher dachstuhl in gebrochnen dächern, auch ein dachstuhl mit hohem sparrwerk und zwei böden.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelsünde, f. eine solche doppelsünde gegen die freundschaft J. Paul Siebenk. 2, 43.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelt, adj. und adv. duplex, geminus, bipartitus, wie doppel, mit angehängtem t, wozu wol gedoppelt die veranlassung gegeben hat, zeigt sich nur noch im niederd. dubbelt Brem. wörterb. 264, Schütze Holstein. idiot. 1, 164, dän. dobbelt, nicht aber in den andern verwandten sprachen. wie doppel ist es erst im 16ten jahrhundert aufgekommen und hat jenes allmälich verdrängt. doppelt duplus Dasyp. 319b. Serranus Synon. 53a.
1. bei strafe doppelter zahlung. ein doppelter graben. eine doppelte mauer. das papier ist doppelt zusammengelegt. die stiefel haben doppelte sohlen. der goldne ring ist in der rechnung doppelt (zweimal) angesetzt. die wiese ist doppelt so grosz als der garten. ich besitze das buch doppelt. doppelter gewinn. doppelte vergeltung. doppeltes gesicht, das

[Bd. 2, Sp. 1273]


doppelte sehen diplopia, visus duplicatus Nemnich Lex. nosolog. doppelte glieder die englische krankheit, schiefe beine, rhachitis das. duppelter mantel ein gefütterter Kirchhof Milit. discipl. 264. etliche (wörter) sein doplete an irer bedeütung Helber 15.

die fenster wol mit eisen zain
toppelt vergättert allenhalben
Schmelzl Lobspruch 75.

kummen aldar mit krummen henden (mit geld zum bestechen),
darmit sie die amptleut blenden
das sie durch duppelt finger sehen (das unrecht nicht sehen).
Eyering 1, 797.

doppelte arbeit, doppelter lohn Henisch 730. bald geben ist doppelt geben bis dat qui cito dat das.

wie kommts dasz frauenvolk so klare stimmen führet?
weil duppelt blasebalg hart an ihr luftröhr rühret.
Logau 1. 1, 79.

doppelte strümpfe tibialia duplicia Steinbach 1, 280. er hat einen doppelten namen geminum nomen gerit das. doppelter adler aquila biceps Frisch 1, 202a. doppelt geben duplare das. indesz, was an diesem exempel für mich das beste ist, ist dieses dasz der doppelte sinn der darin liegt, nicht weit auseinander sein kann Lessing 10, 361. er (der trunkene) sieht die buchstaben doppelt Lichtenberg 3, 74; man sagt auch er sieht mit doppelten augen. endlich Klopstocks doppelter (nochmals wiederholter) besuch, der auf der reise nach Karlsruh und zurück einige tage dem bunde (dem hainbunde in Göttingen) allein schenkte Voss Vorrede zu Höltys ged. 30.

fühlst du nicht an meinen liedern
dasz ich eins und doppelt bin
Göthe 5, 151.

von dem grafen war indesz ein brief an den hauptmann angekommen und zwar ein doppelter, einer zum vorzeigen, der andre hingegen sollte noch geheim gehalten werden 17, 150.

da speit das doppelt geöffnete haus
zwei leoparden auf einmal aus
Schiller 70b.

die husaren haben einen transport kisten aufgefangen, die hatten einen doppelten boden. sie selbst haben die doppelten boden bei mir bestellt Kotzebue Dram. spiele 2, 339.

mit doppeltem handgriff zinnerne schüsseln.
Mörike Idylle 112.

sprichwort, doppelt genäht hält gut Simrock 1660. Schmid Schwäb. wörterb. 622.
2. von blumen heiszt es gefüllt, doppelte tulpen, rosen, veilchen, multiplicati flores.
3. uneigentlich, verstärkend. doppelte freude, sorge, furcht. doppelter genusz, schrecken. doppelter dank. doppelte strafe leiden. (die weiber) führen das schwert im munde und dessentwegen sind sie doppelt schuldig den mund bei der abbitte zu brauchen Chr. Weise Isaacs opfer 1, 7. klugheit ohne nutz ist doppelte thorheit Henisch 730. sünd vertheidigen heiszt doppelt sündigen das.

längstgespartes creuz und pein
bringt er (gott) endlich duppelt ein
Tscherning 57.

es wird der Venus sohn
sich freilich tuppelt rächen 325.

ein doppelter schelm Stieler 326. ein doppelter züngler alias zweizüngig, doppelzüngig, bilinguis qui aliter loquitur, aliter animo affectus est, aliud clausum in pectore, aliud lingua promtum habens ders. die scheltworte fallen doppelt auf ihn zurück Steinbach 1, 281. deine briefe haben mich doppelt vergnügt das. sie sind doppelt so gute freunde als zuvor gewesen das. doppelte streiche bekommen Frisch 1, 202a. doppelt närrisch thun das. er ist ein doppelter narr Steinbach 1, 281.

so schmeckt der wein uns doppelt schön
Hagedorn 3, 99.

doppelt wärest du ein ketzer
in verdammnis um den krätzer
Göthe 5, 151.

da ist das liebchen doppelt gefährdet 5, 208.

du hast mirs sauer gemacht! doppelt sauer! 11, 26. doppelt betroffen war sie daher bei ihrer zurückkunft den tisch nur mit zwei gedecken besetzt zu finden 17, 173.

mögt euch nun auch ergötzen dran,
so habt ihr doppelt wohl gethan 56, 66.

ihm gehört sie (dem Faust die Helena), ihm sei sie gegönnt,
doppelt von uns gegönnt 41, 224.

doppelte falschheit, doppelter trug! 47, 23.

hast mir gegossen
ins früh welkende herz
doppeltes leben
Göthe in Mercks Briefen 2, 41.

wobei die freunde ihres genius alsdann doppelt gewinnen Schiller an Göthe 1, 13. aber viele weiber reden eben doppelt, weil sie arbeiten J. Paul Siebenk. 2, 65. und doppelt so lieb, wenns möglich wäre, will ich sie haben Wieland an Merck 1, 95. was ich dir jetzt gesagt habe, du galgenvogel, ist mehr als eine flasche doppelten (starken branntwein) werth G. Freytag Soll und haben 1, 316.

[Bd. 2, Sp. 1274]


ich mache dich nun duppelt reich,
du findest dich und was dir gleich.
Neumark Lustwäldchen 119.

kraftvoll blühte mein haus, doppelt, in kindern empor.
Mörike Ged. 155.


4. Göthe liebt die steigerung doppelt und dreifach, ähnlich dem lat. terque quaterque.

jegliche wehre die ihr getragen,
doppelt und dreifach ist sie mir werth
Göthe 10, 254.

und spotte derer doppelt und dreifach 16, 60. er erzählte mir seine geschichte die mich doppelt und dreifach gerührt hat 16, 117. der alte amtmann kam hierüber doppelt und dreifach in verlegenheit 18, 72. obgleich fast alles doppelt und dreifach an ihr geflickt war 18, 172. als bis ein jeder seinen verlust doppelt und dreifach ersetzt sieht 19, 54. doppelt und dreifach war nun die sorge des wittwers 21, 128. so muszte er in der nächsten nähe alles doppelt und dreifach entdecken was ihn erst im allgemeinen anzog 21, 137. Lucidor war doppelt und dreifach betroffen 21, 152. 158. sie würden sie doppelt und dreifach lieben, wenn nicht jede wahre liebe an und für sich zehn- und hundertfach wäre 21, 169. gerieth ich ganz auszer mir, risz den doppelten und dreifachen verband von den wunden mit der absicht mich zu verbluten 23, 80. wie an einem doppelt und dreifachen pfingstfeste 27, 264. er war am neunten verschieden und ich nun von allen meinen übeln doppelt und dreifach angefallen 31, 192. dasz die macht des genies den hohen werth solcher productionen doppelt und dreifach beurkundet 32, 195.

und doppelt,
dreifach schwur sie, wie gerne verlör sie, wäre das unglück
nicht dem herren begegnet, ihr bischen habe zusammen. 40, 43.

einmal auch doppelt und vielfach, ich empfand zum erstenmal einen leidenschaftlichen schmerz doppelt und vielfach 22, 198. s. dreidoppelt. zwei- und dreifach.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppeltaffet doppeltaft doppeltaffent,m. dichtes, starkes seidenzeug, franz. taffetas double Frisch 1, 202a. duppeltaffet duplex holosericum Frischlin Nomencl. 306. doppeltaffet Henisch 780. duppeltaffet kleid ex tapheto duplicato Stieler 979. niederl. dubbeltaf. vergl. drippeltaffet.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppeltasche, f. spielbeutel, dann hexenbeutel womit zauberei getrieben wird, zugleich ein scheltwort; s. DWB doppeln spielen.

disz Engellant
ist nun ie jämerlich gepfendet
und darzu ganz und gar geschendet
mit dem zouberlistigen weib.
got gebe alles unglück dem leib
der die döupeltesch getragen hat.
Hans der Büheler Königstochter von Frankreich (Straszb. 1508) 29d.

gleichbedeutend ist lüppertasche.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) dieser
 ... dieser , diese , dies und dieses
 ... dieser , diese , dies und dieses