Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
doppelspritze bis doppelstosz (Bd. 2, Sp. 1272)
Abschnitt zurück Abschnitt vor

[Bd. 2, Sp. 1272]


Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) doppelspritze, f. kleine handspritze mit einem druckschwengel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelstein, m.
1. im dambret zwei aufeinander gesetzte, aufgedamte steine.
2. beim torf ein stein in der grösze von zweien.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelstein, m.
1. ein unechter edelstein, aus zwei krystallstücken und einem dazwischen liegenden gefärbten metallblättchen zusammengesetzt; franz. doublet.
2. ein würfel im doppelspiel, pochbret alea, tessera, talus, taxillus Henisch 730.
3. der isländische krystall, weil er die gegenstände verdoppelt; s. DWB doppelspath.
4. ein auf beiden seiten geschärfter flintenstein.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelstellung, f. stellung auf zwei entgegengesetzten seiten.

spiegel hüben, spiegel drüben,
doppelstellung auserlesen;
und dazwischen ruht im trüben
als crystall das erdewesen
Göthe 3, 107.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelsterne, pl. zwei so nahe neben einander stehende fixsterne dasz man sie ohne fernrohr für einen einzigen hält. man unterscheidet physische (wirkliche) und optische (scheinbare).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelstich, m. bei den riemern, wo mit zwei drahten zugleich genäht wird.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelstimme, f. wie doppellaut. die andere gattung der fremden (wörter) ist deren, in wellichen das u ein volkomener vocal bleibt und kein dopelstim gibt Seb. Helber Sylbenbüechlein (1593) 39. z. b. Nicola-us.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelstimmer, m. wie doppellauter. dopelstimmer seind achtzehen S. Helber 29. der dopelstimmer üe z. b. in früe brüe süez wüelen 47.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelstimmig, adj. Viktor erlaubte sich den bruch des doppelstimmigen schweigens nicht J. Paul Hesp. 3, 215.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelstöckig, adj. doppelstöckiger dampfkessel, franz. chaudière à deux étages.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelstosz, m.

und sicher fiel sie (die mauer) vor des widders toben,
der auf sie los mit doppelstöszen kracht.
Gries Tassos befreites Jerusalem 11, 40.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) dieser
 ... dieser , diese , dies und dieses
 ... dieser , diese , dies und dieses