Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
doppelfieber bis doppelfurche (Bd. 2, Sp. 1263)
Abschnitt zurück Abschnitt vor

[Bd. 2, Sp. 1263]


Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) doppelfieber, n. febris duplicata Nemnich Lex. nosolog. franz. fièvre double.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelfinte, f. captatio geminata, in der fechtkunst.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelfleck, m. eine art lippfische im mittelländischen meer mit zwei braunen flecken, labrus bimaculatus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelflinte, f. mit zwei läufen und zwei schlössern, le fusil à double canon.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelflor, m. kreppflor, franz. crépon.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelflöte, f.
1. bei den alten zwei flöten die man in den mund steckte und wovon mit jeder hand eine gespielt ward. bildlich, das schmachten nach freundschaft, dieser doppelflöte des lebens J. Paul Flegelj. 1, 137.
2. in den orgeln eine stimme wobei die pfeifen gedeckt sind und zwei lefzen haben.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelflügel, m.
1. zwei flügel an einem thor oder einer thüre, deux battans.

es erblaszten die doppelflügel von ahorn
Voss.


2. ein fortepiano mit zwei gegenüberliegenden griffbretern.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelflügler, m. käfer mit zwei flügeldecken.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelfrage, f. die durch ob und oder gebildet wird. ich weisz nicht ob er ausgegangen oder daheim geblieben ist. einerlei ob er es war oder sein sohn Zumpt Lat. grammatik § 554.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelfuge, f.
1. in der musik eine fuge in welcher mit dem hauptsatz noch ein anderer verbunden ist. engl. counter-fugue.
2. eine fuge zu vier händen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelfurche, f. sie entsteht wenn dem ersten pflug in der furche ein zweiter folgt, so dasz sie doppelt tief wird.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) dieser
 ... dieser , diese , dies und dieses
 ... dieser , diese , dies und dieses