Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
doppelberg bis doppelblume (Bd. 2, Sp. 1261)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) doppelberg, m. so nennt Niebuhr den Esquilin Röm. gesch. 1, 435.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelbier, n. stärkeres bier, cerevisia fortior, duplicis pinguedinis Frisch 1, 202a. franz. double bière, engl. strong beer. Danziger dubbelt bier Facet. facetiar. 105. das hanauische doppelbier Simpliciss. 1, 160.

schnaps und doppelbier
Kind Gedichte.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelbild, n. die katoptrischen bilder welche auch in gewissen fällen zu doppelbildern werden können Göthe 52, 102. die doppelbilder des bekannten durchsichtigen rhombischen kalkspaths 60, 5.

und ros und sonne sind nur aufgegangen,
ein doppelbild der liebsten mir zu prangen
Rückert 401.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelbildartig, adj. und adv. das telescop ist nun aufgestellt. den mond zeigt es köstlich, mit den planeten will es aber noch nicht ganz gelingen, ob man gleich den ring des Saturns sehr deutlich unterscheidet; vielleicht gelingt es uns auch noch das zweideutige und doppelbildartige in diesen fällen bei seite zu bringen Göthe an Knebel 227.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelblasen, n. kalt und warm aus einem munde nach der bekannten äsop. fabel.

gewundene phrasen,
das doppelblasen,
das wärmt und kühlet,
wies einer fühlet,
was könnt es frommen?
Göthe 41, 31.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelbläser, m. in der hüttensprache wie gebläse Scheuchenstuel Idiotikon der österr. berg- und hüttensprache 57.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelbitte, f.

denn eine doppelbitte will
ich noch in seine mächtgen hände legen
Collin.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelblatt, n. zwei zusammengeleimte papierbogen für spielkarten.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelblech, n. schwächer als kreuzbleche, stärker als senkbleche. eisenblech, franz. tôle, engl. double plates.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelblick, m.

leichtgedrückt die augenlieder
eines, die den stern bewhelmen,
deutet auf den schelm der schelmen,
doch das andre schaut so bieder.
diesz, wenn jens verwundend angelt,
heilend, nährend wird sichs weisen,
niemand kann ich glücklich preisen,
der des doppelblicks ermangelt
Göthe 5, 164.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelblume, f. atragena. eine pflanze deren blätter vier eiförmige, abfallende kelchblätter und gewöhnlich zwölf schmale blumenblätter hat.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) dieser
 ... dieser , diese , dies und dieses
 ... dieser , diese , dies und dieses