Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
doppelaufgabe bis doppelberg (Bd. 2, Sp. 1260 bis 1261)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) doppelaufgabe, f. die physische erdkunde hat eine grosze doppelaufgabe in ihren forschungen sich vorgesteckt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelauge, n. die doppelte binde womit beide augen verbunden werden.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelartig, adj. und adv. von zweierlei art.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelatlas, m. ein schwerer seidner atlas, im gegensatz zu dem einfachen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelaxt, f. mit zwei schneiden, franz. double hache, engl. twibill.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelbahn, f. wie doppelgeleis bei eisenbahnen, franz. double chemin, engl. double rail-road.

[Bd. 2, Sp. 1261]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) doppelband, n.
1. das auf beiden seiten rechts gewirkt ist.
2. ein thürband mit zwei flügeln im gegensatz zu einem einfachen.
3. bei böttichern sind doppelbänder zwei dicke reife die öfter auf grosze fässer um das ende der dauben auf die kröse geschlagen werden, damit sie sich beim rollen des fasses nicht zu sehr abscheuern Campe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelbarchent, m. futterbarchent, franz. boucassin.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelbatze, m. eine münze die acht kreuzer wert ist; s. DWB batze. ein sack voll doppelbatzen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelbecher, m.
1. würfelbecher, franz. cornet, engl. dice-box. s. DWB doppeln.
2. aus dessen fusz man auch trinken kann, wenn man ihn umkehrt.
3. der becher der taschenspieler, gobelet des escamoteurs.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doppelberg, m. so nennt Niebuhr den Esquilin Röm. gesch. 1, 435.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) dieser
 ... dieser , diese , dies und dieses
 ... dieser , diese , dies und dieses