Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
donnernessel bis donnerrosz (Bd. 2, Sp. 1249 bis 1250)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) donnernessel, f. die grosze nessel. sie heiszt so, weil sie, im gewitter zum frischen biere gelegt, das sauerwerden verhüten soll.

im kupfernen tiegel den essig
koche mit baldrian und donnernessel und schierling.
Voss Idyllen 11, 124.

in Meklenburg dunner- oder hirre(feuer)nettel Lisch und Beyer Meklenb. jahrb. 20, 185.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnerpeitsche, f.

die furien in deren furchtbarn händen
stäts fürchterlich die donnerpeitsche braust
Uz 1, 160.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnerpfeil, m. wie donnerkeil Frisch 1, 201b.

gelîch zwên donres pfîlen
gesnurret kâmen sie dâ her.
Konrad v. Würzb. Turnier 35. 149.

bisz gott abschosz sein donnerpfeil.
Rollenhagen Froschm. Bbb ij.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnerpferd, n. ein Vesuv sei der stall der unaufhörlich polternden donnerpferde J. Paul Titan 4, 170. mancher sieht sich für ein donnerpferd an, der nur ein donneresel ist ders. Fibel 259. s. DWB donnerrosz.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnerposaune, f. bildl.

und der gesendete — erhub die donnerposaune
Klopstock.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnerpuppe, f. wie donnerguge.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnerrebe, f. erdepheu, gunderebe, gunderman, glecoma hederacea. durch einen kranz von dieser pflanze soll man die kühe melken, wenn sie zuerst ausgetrieben werden. wer Walpurgis einen solchen aufsetzt und damit zur kirche geht, kann alle hexen sehen. Deutsche myth. abergl. nr. 462. 463.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnerrede, f. heftige, eindringliche, erschütternde rede. furiosum genus dicendi Stieler 1540. s. donnerwort.

die donnerrede desz, der entscheidung dir kund thut.
Klopstock 1, 47.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnerrohr, n. geschütz.

dreiszigmal grüszt das donnerrohr von dem walle den helden.
Pyrker Tunisias 3, 9.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnerrose, f. in Tirol die alpenrose, weil man glaubt dasz der welcher eine solche beim gewitter trägt, vom blitz erschlagen werde Zingerle in J. W. Wolfs zeitschrift für deutsche mythol. 1, 75.

[Bd. 2, Sp. 1250]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) donnerrosz, n. und (der) vor den schneepflug und die egge- und sämaschine des lebens gern streit- und donnerrosse vorspannte anstatt eines zugs tüchtiger filial- und ackerpferde J. Paul Titan 1, 32. s. DWB donnerpferd.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) dieser
 ... dieser , diese , dies und dieses
 ... dieser , diese , dies und dieses