Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
donnerkrach bis donnermonat (Bd. 2, Sp. 1246)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) donnerkrach, m. wie das vorhergehende. engl. thundercrack.

dar nâch mit donnerkrache der slac wart ungehiure,
sam dâ ein wilder trache ûz dem halse die flammen gît mit fiure Jüng. Titurel 2535.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnerkrachen, n.

seit jenem tage
grollt über dieser ebne unverrückt
die schlacht, mit immer reger wut wie ein
gewitter, zwischen waldgekrönter felsen gipfel
geklemmt. als ich mit den Aetoliern gestern
erschien um unsre reihen zu verstärken,
schlug sie mit donnerkrachen eben ein
H. v. Kleist 1, 127.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnerkraut, n. sedum telephium Stieler 1031, die fette henne, Johannispflanze, knabenkraut. grosz hauswurz Henisch 728. s. DWB donnerbohne, DWB donnergrün.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnerkraut, n. schieszpulver, pulvis pyrius. vier buchsen der zwa kammerbuchsen sin und steine darzu, eine tonne donnerkruts, zwei dusent pile und sechs armbrust (vom j. 1422) Guden 2, 1261. s. DWB kraut. zündkraut.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnerkröte, f. cottus scorpius, ein seefisch. auch ein gemeines schimpfwort.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnerlaut, m. da ihnen kein feuerzeichen, kein donnerlaut (kanonenschusz) ein glückliches gelingen verkünden wollte Göthe 17, 368.

'schlagt drein! schlagt drein! die feinde fliehen!' er rufts mit donnerlaut
Uhland Ged. 423.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnerleder, n. s. DWB donnerwetter 4.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnermann, m.

der grosze donnermann, der in dem himmel wohnet.
J. G. Schottelius Lamentatio.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnermaul, n. scheltwort, os nefandum Stieler 1255. Frau. über mich musz gleich alles kommen. Miller. über dich? ja, blaues donnermaul, und über wen anders? Schiller 192a. vergl. oben 82.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnermensch, m. ein seelentriumphator, oder ein donnermensch wie Luther J. Paul Katzenberger.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
donnermonat, m. in welchem gewitter kommen. und was dachte die gute Adeline in diesen kurzen wonnestunden aus unserm lebensmonat, der hier nur 28 tage hat, und nicht wie die donnermonate 31? J. Paul. uneigentlich, wenn man sie (die kinder) doch zum aufopfern und wegleihen ihrer unwiderbringlichen maizeit nöthigt, damit sie sie in irgend einem spätern donner- oder wolfsmonat des lebens recht ausgenieszen und auskernen ders. nun kam er immer tiefer in die donnermonate des lebens, in welchen die leidenschaften erwachen ders. Titan 1, 123.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) dieser
 ... dieser , diese , dies und dieses
 ... dieser , diese , dies und dieses