Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
doctorschmaus bis dodern (Bd. 2, Sp. 1218)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) doctorschmaus, m. den der doctor zu ehren der erlangten würde gibt Stieler 1869.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doctorstube, f. die apotheke eines arztes Tobler 142a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doctortittel, m. Stieler 2288.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doctorwürde, f. dignitas doctoralis wie doctorat Stieler 2508.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doctorzeug, n. arzneien und instrumente Tobler 142.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dod, s. DWB dote.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dodde, rohrkolbe typha und dann narrenkolbe, wie deutelkolbe und wie dieses zu erklären; vergl. Henisch 722. Stieler 349, der dafür auch donse und dolbe hat. vergl. dolde 4.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dodeler, m. schwätzer wie doderer. dodler argutator blatero Maaler 91d. Henisch 722. Tobler 143.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dodeln, schwätzen, plappern, blodern, dann auch stammeln, stottern, wie dadern dodern. dodlen argutari Maaler 91d. Henisch 722. dodla dodlen Tobler 143. doddeln stammeln, stottern Brem. wörterb. 1, 219. vergl. DWB dudeln.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doderer, m. schwätzer, schreier, der in trunkenheit stottert, s. DWB daderer. schwäb. duderer stotterer Schmid 143. vergl. dodeler.

hies in damit ein knollen,
ein trunken und ein vollen,
er wär nicht leer,
ein doderer,
und flucht im sehr Ambras. liederb. 129, 36.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
doderntodern,
1. wie dadern undeutlich, schnell und heftig reden, stottern.

was sol fremden leuten solichs klagen,
das zanken, kiplen, fluchen, hadern,
das dodern, plodern und auch schwadern? Fastnachtsp. 256, 3.

toderen, mit der red z vast eilen, toderen oder bloderen. mit vil worten schnell und behend reden convolvere verba

[Bd. 2, Sp. 1219]


magno cursu Maaler 403ab. Stieler 269. tuttern Schmeller 1, 462. dodera dudern Tobler 142. schwäb. dudern stottern Schmid 146. s. dodeln.
2. zittern, sich hin- und herbewegen. dem kleinen lamm dodert das schwänzchen. tattern ertattern, vor frost zittern, vor furcht erschrecken, auszer fassung geraten, verblüfft werden Schmeller 1, 462. es dottert mir, dattert mir mein herz pocht Stalder 1, 293. nachdem solche wort auszgestoszen worden, fieng etlichen unter ihnen das gesäsz zu tottern und das haar zu grausen und mit allen henden creuz für sich zu machen und sich in alle macht zu segnen Fischart Garg. 229b. wer ein böses gewissen hat, dem thatert die brust, wie ein müllbeutel, wann er nur ein schatten an der wand sihet Abrah. a S. Clara. s. erdatern.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) dieser
 ... dieser , diese , dies und dieses
 ... dieser , diese , dies und dieses