Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
dockenlade bis dockenwiege (Bd. 2, Sp. 1214 bis 1215)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) dockenlade, f. behältnis, truhe für puppen. swen man geistlichen liep hat, den sol man minnen als den sark, dâ heiltuom inne ist: daz wære ungevellic, der dar ûz machte eine tockenlade Pfeiffer Mystiker 337, 34. ähnlich im niederd. dokkenrigtebank, puppenschränkchen, wo kinder ihr puppengeräte und spielzeug hinsetzen Brem. wörterb. 1, 223.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dockenmacher, m. puparum artifex Schönsleder L 2. Stieler 1193. Frisch 2, 275.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dockenmann, m. wie dockenhansel Schmid 131.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dockenspiel, n. ludus pupularum Stieler 2087. s. DWB docke 1.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dockenspindel, f. s. DWB docke 3, c. Beil 147.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dockenstempel, m. in stampfmühlen ein stempel, ein schwerer hammer, der aufgehoben wird und niederfällt um etwas zu zerstoszen. dockestämpfel tudes Frisch 2, 375a. vergl. DWB docke 3, m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dockenstöcke, m. pl. bei den drechslern die hölzernen stöcke, welche zu beiden seiten der drehbank auf den wangenhölzern aufrecht stehen und durch querbänder zusammengehalten werden, franz. jambage du tour. vergl. docke 3, e.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dockenvolk, n. unvernünftige menschen. da das grob dockenvolk die stammenden götzen anfiengen anzubeten S. Frank Chron. 492a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dockenwerk, n. kinderspiel, spielwerk.
1. tockenwerk schimpf (scherz) und kindliche kurzweil der kinden Maaler 403. allerlei kinderspiel damit man die kinder geschweigt, als docken, spiegel, schellen, pfeifen Henisch 721. dockenwerk schimpfelwerk crepundia Frischlin Nomencl. 343. Schönsleder L 2. Stieler 2555. Frisch 2, 375. auch das spiel mit kleinen knochen, ossiculorum certamen Frischlin 474.
2. uneigentlich,

wer ist wie du beredt? wer kan so zierlich schreiben?
dein römisch kompt der zeit des groszen Cäsars zu:
der minste theil von uns versteht es so als du,
disz war dein tockenwerk, dein kinderspiel und scherzen.
Opitz 2, 18.

sie härten ihren leib von jugend auf mit sachen
die frost und hitze gleich, und sauer süsze machen;
fleisz ist ihr tockenwerk
Fleming Poet. Wälder.


3. bildlich mit dem nebenbegriff des geringen, gemeinen, wert- und gehaltlosen, wie dockenspiel; s. DWB docke 1. alle menschenkinder geen mit eitel torheit, dockenwerk und unnützen künsten umb S. Frank Weltb. 33a. ceremoni sind der kinder gotsdienst. es ist aber nichts pestilenzischers, dann wan man disz dockenwerk, kinderspil und monstranz für das heiligthumb und rechten waren gotsdienst hält ders. Paradoxa 57b. nach einem affen- und dockenwerk, darmit der teufel der welt büffelshörner übergüldet, ist immer ein anders hernach geschlichen Kirchhof Wendunm. 384b.

was ist doch ehre, macht, pracht, schönheit, lust und geld?
ein gläsernes gepräng, ein tockenwerk der welt.
Logau 3. 223, 21.

[Bd. 2, Sp. 1215]



die schaaren der trabanten,
der scepter tockenwerk ist eine leere pracht
Gryph. 1, 8.

ist disz der götter schlusz dasz wir verschwinden (sterben) sollen
und schaft es Antonin, warum den viel gezielt
und mit dem tockenwerk (eitlen ehren) so kindisch hier gespielt?
Gryph. 1, 436.

zeitliche güter sind ein dockenwerk, welches die weltmenschen ungern verlassen Comenius Orbis pictus 2, 417.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dockenwesen, n. crepundia wie dockenwerk Stieler 171.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dockenwiege, f. wiege für eine puppe.

der het ir genomen
in schimpf (scherz) ein tockenwiegel
Neidh. Ben. 52, 9.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) dieser
 ... dieser , diese , dies und dieses
 ... dieser , diese , dies und dieses