Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
dintensieder bis dintenzeug (Bd. 2, Sp. 1183)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) dintensieder, m. der dinte kocht, bildlich und verächtlich von einem schreiber. für einen kahlen dintensieder, für einen schreiber Schuppius 61. von einem schreiber, einem alten dintensieder 297.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenstecher, m. ein kleines dintenhorn mit einem stachel, das die studenten die in vorlesungen nachschreiben, auf dem pult feststecken.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenstein, m. atramentstein, weil er, wenn man ihn an die zunge legt, wie dinte schmeckt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenstöpfel, m.dintenstöpsel,m. pfropfen auf einem dintenfasz. spöttisch, ein kleiner unansehnlicher mensch Reinwald 2, 34.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenthränen, f. pl. in briefen erheuchelte, niemand nehme ihr aber die halbtrauer über den untersinkenden Venner übel, da wir wissen dasz die lieben mädchen so oft empfindsamkeit mit rechtschaffenheit, briefe mit thaten und dintenthränen mit einem ehrlichen warmen blute verwechseln J. Paul Siebenkäs 3, 140.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintentüchlein, n. wie dintenflecklein Henisch 714.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenwein, m. dunkeler, der dinte ähnlicher, schwarzrother wein, ital. vino tinto, wie z. b. der alicantenwein, der aarwein.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenwurzel, f. morinda royoc, aus deren wurzel man nach Nemnich eine art gelber dinte macht.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenzetter, m. wie dintenkleckser, von zetten dimittendo spargere, verzetteln.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenzetterin, f.

mein mütterlein das fraget aber mich
ob ich wolt ein schreiber? 'awe nein', sprach ich,
'näm ich denn ein schreiber zu einem manne,
so hiez man mich ein dintenzetterin;
wär mir ein schande,
kein er im lande'
Uhland Volksl. 2, 689.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenzeug, n. woraus man dinte bereitet.

sechzehn und acht und darnach vier
ist dintenzeugs ein recht manier.

das ist 16 groszer und kleiner gallöpfel in masz und zahl, 8 des vitriols und 4 des gummi an gewichte Spangenberg Lustg. 491. auch schreibzeug, tintenzeug incausterium, scriptorium Voc. incip. teut. x 4. vergl. Henisch 714 unter dintengeschirr.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) dieser
 ... dieser , diese , dies und dieses
 ... dieser , diese , dies und dieses