Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
dintenpulver bis dintenthränen (Bd. 2, Sp. 1182 bis 1183)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) dintenpulver, n. zur bereitung der dinte Schmeller 1, 447. dintenpulver zergehen lassen J. Paul Siebenk. 1, 153. den

[Bd. 2, Sp. 1183]


ganzen tag machte er schieszpulver, gleichsam sein justizdintenpulver ders. Herbstblumine 3, 235.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenschlucker, m. Martis pulli Musarum filios appellant dintenschlucker, quibus cavillatoribus merito quis reponat 'pulver- et pferdkrepfelschlucker' Stieler 1831.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenschwamm, m.
1. penicillum atramentarium Stieler 1952.
2. faltiger blätterschwamm, agaricus plicatus Holl wörterb. 71.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenschwämmlein, n. spongiola atramentaria Henisch 714.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenschwarz, n. nigrum instar atramenti Henisch 714.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenschwärze, f. atramenti scriptorii color Stieler 1956.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintensieder, m. der dinte kocht, bildlich und verächtlich von einem schreiber. für einen kahlen dintensieder, für einen schreiber Schuppius 61. von einem schreiber, einem alten dintensieder 297.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenstecher, m. ein kleines dintenhorn mit einem stachel, das die studenten die in vorlesungen nachschreiben, auf dem pult feststecken.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenstein, m. atramentstein, weil er, wenn man ihn an die zunge legt, wie dinte schmeckt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenstöpfel, m.dintenstöpsel,m. pfropfen auf einem dintenfasz. spöttisch, ein kleiner unansehnlicher mensch Reinwald 2, 34.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dintenthränen, f. pl. in briefen erheuchelte, niemand nehme ihr aber die halbtrauer über den untersinkenden Venner übel, da wir wissen dasz die lieben mädchen so oft empfindsamkeit mit rechtschaffenheit, briefe mit thaten und dintenthränen mit einem ehrlichen warmen blute verwechseln J. Paul Siebenkäs 3, 140.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) dieser
 ... dieser , diese , dies und dieses
 ... dieser , diese , dies und dieses