Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
dinger bis dingflucht (Bd. 2, Sp. 1172 bis 1173)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) dinger, m. ovis aries Nemnich 819.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dingerchen, pl. wie dingelchen. über den pl. dinger s. ding 9. die armen dingerchen (mädchen) meinens wol so gut damit Schoch Stud. leben D. wie heiszen die kleinen dingerchen, die so in den sonnenstrahlen herumfliegen? Lessing 1, 394.

ir lieben dingerchen (mädchen), jetzt seid ihr artig, klein,
bald werdet ihr nur grosze gänse sein.
Kästners Vermischte schriften 2, 239.

ein so einziges lied ist mehr werth als zwanzig eurer neuen altfränzischen dingerchens Fr. Müller 1, 253.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dingerich. m. nennt man im gemeinen leben spöttisch

[Bd. 2, Sp. 1173]


oder verächtlich einen seltsamen, widerwärtigen menschen, das ist ein rechter dingerich. in Sachsen, was will denn der dingrich? der kerl. ein groszer, ein häszlicher dingerich oder dingerts Bernd Deutsche sprache in Posen 41. in Schlesien sagt man weste was a dingrich is? a dingrich is a logasack Weinhold 15a. im hennebergischen ist dingericht eine widrige sache Frommann Mundarten 3, 129. auch das niederd. dingerijes (Brem. wb. 1, 214) wird gebraucht, wenn man geringschätzig von etwas redet.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dingerin, f. licitatrix, conductrix Stieler 319.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dingerlehre, f. ontologie, wie dingelehre. Gottfr. Zeidler gebraucht dieses wort, wie Adelung 1, 1500 meint, aus verachtung und mit beziehung auf die unter ding 12 angeführte bedeutung: es kommt aber auch bei andern vor.

der dichter dessen muse spricht
wie seine dingerlehre
Uz 1, 23.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dingerlehrer, m. ein philosoph.

ein kauz, das bild der dingerlehrer,
sang seinen dummen brüdern vor. Der frau mutter handkorb (Wittenb. 1769) 2, 78.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dinges, n. anwesen, besitzthum Schmeller 1, 581. vergl. das longobardische thinx donatio Graff 5, 177. s. ding 8.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dinges, adv. auf borg, credit. s. DWB ding 14.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dingesgeber, m. der auf borg gibt Bertholds Predigten 203. 289. dingesgeber ins jahr auf das theure, die einem einen eimer wein geben um ein halbes pfund, dasz er über ein halbes jahr es ihnen gebe, wo er leicht um fünf oder sechs schillinge es kaufen könnte 418.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dingfällig, adj. res litigiosa Stieler 317.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
dingflucht, f. judicii fuga et desertio Haltaus 229. daher

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) dieser
 ... dieser , diese , dies und dieses
 ... dieser , diese , dies und dieses