Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
nasenschneller bis nasenstreich (Bd. 13, Sp. 415 bis 416)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) nasenschneller, m. nasenstüber Stieler 1905.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenschrecke, f. eine art heuschrecke: im südlichen Frankreich, in Italien und Ungarn lebt die europäische nasenschrecke (truxalis nasuta), bei welcher der über den rand des vorderrückens vorragende kopftheil mindestens ebenso lang ist, wie die stärker heraustretende mittellinie jenes, welcher seinen hinterrand gleichfalls winkelig auszieht. Brehm thierl. 6, 487.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenschweisz, m. schweisz an der nase, im angesichte (s. DWB nase II, 1): sie laszen uns erbeiten im nasenschweis. Luther 8, 92a (vergl. auch unter nasenschwitzen); arbeit und sorge, so gott allen Adams-kindern mit dem nasenschweisz auffgeleget. Mathesius Sar. 7a; und muszte das elend bawen und im sauren nasenschweisz sein brod gewinnen und essen. ebend.; wer nicht arbeit, der soll nicht essen und im nasenschweisz soll ein jeder sein brötung erwerben. 24a; der ander nehrete sich seiner hand-arbeit und sauren nasenschweisz. pers. rosenth. 1, 38; wie kan ein mensch doch fro sein, der

[Bd. 13, Sp. 416]


seinen nasenschweisz (das im schweisze des angesichts erworbene) so schendlich ihm musz nemen und rauben lassen. Pape bettel u. garteteufel R 4a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenschwitzen, n. dasselbe: stende, die das nasenschwitzen (gen. 3 allen menschen geboten) fliehen, meiden und verachten, als wolten sie bessere gottesdienst stifften, denn gott selbs gestifftet hat mit dem nasenschweis. Luther 5, 128b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenschwung, m. in der baukunst das bogenstück von einer nasenspitze zur andern (s. DWB nase V, 3), also die doppelte nasenlinie Müller-Mothes archäol. wb. 697a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenspiegel, m., schweiz. die brille Stalder 2, 231. Tobler 329b; Fischart bienenk. 184b nennt sein gegen Joh. Nas gerichtetes s. Dominici leben den nasenspiegel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenspiel, n. das spiel mit der nase, das nasendrehen, nasführen, äffen: sollichs alles geschach .. damit beiden freiherrn ... ain nasenspil gemacht werden sollt. Zimmer. chron. 2, 55, 27; der Hanns Ul markt wol, das ime grave Hanns Wernher diz nasenspil zugericht. 3, 580, 20; wie im dann in abwesen seines gemahls ein wunderbarlichs nasenspil wardt zugerüst. 387, 2. 4, 287, 25.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenspitz, m., nasenspitze,f. die nasenspitze: nasenspitz, pulpa: voc. 1482 x 2b; nasen-, nasspitz, -spitze, pirula Dief. gl. 437b; mhd.

der imʒ sô meisterlîche meʒʒen kunde
von den ôren zuo der nasenspiz. minnesinger 3, 225b;

nhd. in seinen überrock bis an die nasenspitze
gewickelt.
Wieland Klelia u. Sinib. 5, 186;

aus dem wege, vagabund!
oder mit dem zepter schlag ich dir die nasenspitze wund.
Platen (1847) 4, 112;

wenn man nur einmal den nasenspitz hineindrücken könne in das regiment, so habe man gewonnen spiel, zwänge bald den halben leib hinein und könne bis zu oberst kommen. Gotthelf schulm. (1859) 1, 124; nasenspitze des pferdes heiszt der raum, welcher sich zwischen den beiden naslöchern befindet und an der oberlefze endigt ... sie soll klein sein. Jacobsson 6, 630a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasensprache, f. näselnde stimme und sprache, die von einer störung des freien luftdurchganges durch die nase herrührt. encycl. wb. der med. wissensch. 24, 716.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenspritze, f. kleines instrument zum einspritzen flüssiger arzneien in die nase. Zedler 23, 806.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenstreich, m. schlag an die nase, ins gesicht. Stieler 2197.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) nachtrabe
 ... nachtrabe , m. ahd. nahthraban, nahtraban, nahtrafan,