Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
nasenrotz bis nasenschirm (Bd. 13, Sp. 414 bis 415)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) nasenrotz, m. myxa Maaler 303b. Ludwig teutsch-engl. lex. 1313.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenrücken, m. der rücken, grat der nase. Zedler 23, 700.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenrümpf, m. gleich nasenrümpfer, als scheltwort:

du .. geitiger schlunt und nasenrimpf (: schimpf). fastn. sp. 255, 17.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenrümpfen, naserümpfen, verb. die nase rümpfen, spotten: wer darüber naserümpfen kann, dasz. Wackenroder

[Bd. 13, Sp. 415]


klosterbrüder (1797) 12; partic. naserümpfend, spöttisch: denn aus dem naserümpfenden tone, womit er von allen andern orchestern zu sprechen pflegte ..., muszte man schlieszen. Wieland 19, 284;

denn manchem gehts vielleicht
wie jenem reichen knauser zu Athen,
der, wenn er hörte, wie man in der stadt
von seinem geize spreche, naserümpfend
zu sagen pflegte. Hor. sat. 1, 1, 100;

substantivisch, das nasen-, naserümpfen:

mit stichelreden, naserümpfen
soll jeder schurke mich beschimpfen.
Göthe 12, 192;

die göttinn
rächt nichts so sehr als höhnisch nasenrümpfen.
Schiller 1, 327;

unter dem allgemeinen naserümpfen der welt. Wieland 7, 135; mit einem nasenrümpfen, welches den geringen werth, den sie einem solchen vorzuge beilegten, andeuten sollte. 3, 23; glaubst du das? versetzte sie mit einem kleinen nasenrümpfen. 27, 206; ich ... schlug ihn für sein ungesittetes nasenrümpfen mit aussatz. F. Müller Faust 15, 9 neudruck; diese züge (welche uns auf den grund des weiblichen charakters blicken lassen) zeigen sich seltener in der stirn als in den nasenflügeln, dem nasenrümpfen ... besonders im lächeln. Lavater nachgel. schriften 5, 71; (der,) wenn er sich auch mit ihr stritt, doch durch ihr nasenrümpfen und abwenden des kopfes genöthigt wurde, seinen widerstand aufzugeben. Freytag ahnen 5, 246.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenrümpfer, m. einer der die nase rümpft, spötter: so viel weisz man, dasz er zuletzt bei einer kleinen gelehrten republik .. als nasenrümpfer gestanden hat. Nicolai Sebaldus 2, 228 (mit bezug auf rümpfer, hohnlacher Klopstock 12, 280);

ein nasenrümpfer wird vielleicht mit schiefem lachen
die wahrheit der legende gar
aus diesem grund verdächtig machen.
Wieland Klelia u. Sinib. 3, 345.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenrunzeln, nasenrunzen, n. das runzeln, rümpfen der nase, gespötte: der wider Luther schreibt .., die bletter mit fluchen, schelten, nasenruntzel und giftigen stichen fülle. Luther 2, 143b; sie meinen, sie wollen mich mit nasenruntzen und spotten davon jagen. 146a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasensack, m.: als wann man sie mit nasensack um die oren geschmissen het. Fischart bienenk. 112b. vgl. DWB nasenfutter, DWB nasenkappe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasensalbe, f. unguentum nasale Stieler 23, 787.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenschein, m. schein vor der nase, vorspiegelung: denen der teufel doch ein solichen nasenschein und spiegelfechten machen musz, wil er sie äffen. Frank weltb. (1567) 110b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenschiene, f. eine eiserne schiene an der nase (V, 6) des pflugs. Jacobsson 3, 130a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenschirm, m. gleich nasenband in der mhd. bedeutung. Müller-Mothes archäol. wb. 697a.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) nachtrabe
 ... nachtrabe , m. ahd. nahthraban, nahtraban, nahtrafan,