Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
nasenkeil bis nasenkrebs (Bd. 13, Sp. 412 bis 413)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) nasenkeil, m., bergmännisch: ein stück eisen, so im stichofen über der forme eingemauert wird, desgleichen eine erhabenheit von kohlgestübe, welche unter der forme im krummofen vorgerichtet wird. Chemnitzer bergm. wb. 365b; ein nasenförmiger keil am sattel. Adelung.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenkeutlein, n. das grüblein unter der nase. Rädlein 667a. s. DWB keutel th. 5, 656.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenkitzel, m. der kitzel in der nase: umb eines schlechten wollüstleins und nasenkützels willen. Fischart ehzuchtb. 465; nasenkitzel und lust zum niesen empfinden. H. Heine (1876) 12, 113.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenklemmer, m. etwas was die nase klemmt: schwäb. ein enges glas, wodurch beim trinken die nase gedrückt wird. Schmid 402; plattd. näsnklemmer, die (klemm) brille Danneil 143b. vergl. DWB nasenquetscher.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenknochen, m. nasenbein, nase: da aber die weise mutter natur mich nicht mit einem solchen nasenknochen beschenkte als sie dem glücklichen Kaufmann gab. Göthe an Merck 1, 152; wie sitzt eigentlich das horn des rhinoceros auf dem nasenknochen. 421.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenknopf, m. gerundete nasenspitze: Albano ertappte darin (in der vorübergetragenen sänfte) im vorübereilen nur .. einen rothglimmenden nasenknopf. J. Paul Titan 2, 25; er konnte sein herz, wie andere ihren nasenknopf, nach willkühr bewegen. komet 1, 74. vergl. DWB nasenkuppe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenknorpel, m. knorpel der nase. Zedler 23, 701; naseknörpel, diaphragme Frisch teutsch-franz. wb. 258a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenknospe, f.: der gerichthalter mit rosenrother nasenknospe (nasenspitze). J. Paul uns. loge 1, 116.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenkönig, m.: langnase, nasus oblongus, et talis vocatur naso, nasenkönig Stieler 1333;

[Bd. 13, Sp. 413]


ich hab gebrucht grosze vernunft,
bisz ich her bracht der nasen zunft (die zunft der nasführenden);
der nasenkünig (könig dieser zunft) wolt nie dran,
in eigner person zn narren stan.
Murner narrenbeschw. 54, 3;

und wurd zum nasen-köng erwelt (beim nasentanz),
alln grossen nasen für-gestellt.
H. Sachs 5, 278, 33.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenkraut, n. antirrhinon, löwenmaul Maaler 303b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nasenkrebs, m. krebskrankheit der nase Zedler 23, 782: der eine lachte über den nasenkrebs des andern. H. Heine (1876) 2, 134.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) nachtrabe
 ... nachtrabe , m. ahd. nahthraban, nahtraban, nahtrafan,