Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
namensdauer bis namenskränkung (Bd. 13, Sp. 340 bis 341)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) namensdauer, f. die dauer des namens, des ruhmes:

verflucht was uns in träumen heuchelt,
des ruhms, der namensdauer trug!
Göthe 12, 82;

wer das bewusztsein trägt, nicht aus dem unendlichen reiche des lebens verschwinden zu können, dem ist eine schriftstellerische namensdauer die entbehrlichste zulage zur ewigkeit. Zschokke schriften 1, 5.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
namensdieb, m. der sich den namen eines andern beilegt: da es schon mehre jahre her ist, dasz mein held durch den befreundeten namendieb um seinen ehrlichen namen gekommen und dafür den andern ehrlichen eingewechselt. J. Paul Siebenk. 1, 33; nahmens-, bücher- oder schriftendieb, plagiarius literarius. Stieler 313.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
namensfälschung, f. die annahme eines falschen namens. Zedler 23, 531.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
namensfeier, f. die feier des namens, des namenstages. J. G. Jacobi 7, 193. s. DWB namenspatron.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
namensfeind, m. persecutor nominis et famae. Stieler 461.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
namensfertiger, m. namensunterzeichner Oberlin 1110.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
namensfest, n. der namenstag und die feier desselben, onomasmata Stieler 473; die feierung des namenstages heist das namensfest. Zedler 23, 531; das namensfest und der ihm zugetheilte ehrentag ists eigentlich, wo jeder (heilige) in seiner glorie erscheint. Göthe 27, 204;

viel glücks zu deinem .. nahmensfeste.
Weise erzn. 170 neudruck;

der tag da diesz geschah
war just das nahmensfest der heilgen Agatha.
Wieland Oberon 2, 32.

[Bd. 13, Sp. 341]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) namensfürst, m. nomine tantum princeps non re. Stieler 585.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
namensgenosz, m. wie namensbruder. Stieler 1353. Wieland Ciceros briefe 1, 321.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
namensgrosz, adj. durch den namen grosz und berühmt, den beinamen des groszen führend: Philippus, des namensgrosen Alexanders vatter. Fischart ehz. 434.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
namenskränkung, f.: namens- und ehrenkränkung, contumelia. Stieler 1026.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) nachtrabe
 ... nachtrabe , m. ahd. nahthraban, nahtraban, nahtrafan,