Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
nagelschmied bis nagelstift (Bd. 13, Sp. 269)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) nagelschmied, m. faber clavarius Stieler 1879:

heirat i' en naglschmid,
hab i' tag und nacht kan frid.
Schmeller 1, 1732 Fromm.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nagelschmiede, f. werkstätte des nagelschmiedes Richter berg- und hüttenlex. 2, 75.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nagelschnecke, f. murex brandaris, cornutus Nemnich 2, 638 f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nagelschneider, m. einer der holznägel, namentlich schiffnägel schneidet. Bobrik 506a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nagelschnitz, m. praesegmen, so von den neglen wirt abgeschnitten. Maaler 302a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nagelschrote, f. gleich abschrote Jacobsson 3, 125a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nagelschuh, nägelschuh, m. mit nägeln beschlagener schuh: sie ging nicht barfusz sondern auf schweren nagelschuhen. Westermanns monatsh. 45, 409a;

ich dacht', er schlief; und zog die nägelschuh
mir ab, die, schwer, zu laut die tritte stampften.
Tieck Cymbeline 4, 2.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nagelschwamm, m. agaricus clavus, esculentus. Nemnich 1, 106. 109.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nagelschwärung, f.: nagelschweerung, wann ein nagel schweret, oder wer ein wurm am finger hat, wie es etliche nennen, oder den nagenden wurm hat. Colerus 3, 144b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nagelspalt, m. fisura unguis, eine continuitätstrennung der nägel, welche von dem vorderen, freien rande derselben ausgeht, in einer geraden richtung 1—4 linien weit nach der nagelwurzel fortläuft und so einen meistentheils in der mitte des nagels befindlichen spalt bildet. encyclop. wb. der medic. wissenschaften 24, 626.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nagelstift, m. der stift, schaft eines nagels:

denn alles, mantel, stiefeln, pickelhaube,
hing an dem kerl wie an dem nagelstift.
H. v. Kleist 5, 48 H.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) nachtrabe
 ... nachtrabe , m. ahd. nahthraban, nahtraban, nahtrafan,