Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
nadelgras bis nadelholzbaum (Bd. 13, Sp. 254)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) nadelgras, n. schweiz., alpenwegerich, plantago alpina. Nemnich 2, 999.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nadelgrund, m. nautisch, meeresgrund voll spitziger kleiner muscheln. Bobrik 320a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nadelhafer, m. das binsenartige pfriemengras, stipa juncea. Nemnich 2, 1372, auch das gefiederte pfriemengras, stipa capillata, pennata. Holl wb. der pflanzennamen 260. encyclop. der naturgesch. 3, 115b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nadelhaft, m. ein mit der heftnadel gemachter haft, wundnaht: wunden, welche man stark mit einem zwickhaft oder nadelhaft oder zweien seidenhäft wohl häften mag. Wütz (1612) 8. vgl. DWB nadelheften.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nadelhalter, m. heftnadelhalter der wundärzte. Zedler 23, 227.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nadelhaupt, n.:

im mittelgrund aber hält stolz eine schaar (tannen)
aufrecht die zerzausten nadelhäupter.
Scheffel waldeinsamkeit 26.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nadelhäuslein, n. schweiz., nadelbüchschen. Stalder 2, 228.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nadelhecht, m. der hornhecht, die meernadel, esox belone. Nemnich 1, 1533.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nadelheften, n.: so dieselbige kunst für das nadelheften im brauch blieben were, es were manche wunden geheilet worden. Paracelsus 14a. vgl. DWB nadelhaft.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nadelholz, n. nadeln tragendes holz und nadelholzwald. Jacobsson 3, 115b. Nemnich 3, 405a; nadelnholz Zedler 23, 328; wieder gingen sie aus dem laubwald in nadelholz über berg und thal. Freytag ahnen 1, 462.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nadelholzbaum, m.: es (das eichhörnchen) beiszt die zapfen unserer nadelholzbäume am stiele ab. Brehm thierl. 2, 70.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) nachtrabe
 ... nachtrabe , m. ahd. nahthraban, nahtraban, nahtrafan,