Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
nachwärmen bis nachweh (Bd. 13, Sp. 228 bis 229)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) nachwärmen, verb. calefacere denuo Stieler 2437.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachwart, f.
1) das nachsehen: machten den anschlag, die pasteten unterwegs aufzufangen und den andern die nachwart zu lassen. Harsdörfer lust- und lehrr. gesch. 1, 112.
2) das aufachten hinterher, die nachhut: ir werdet hie bleiben und die nachwart inhalten. Aimon Q II.
3) nachwart, eine nachwartung, mora Stieler 2439.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachwarten, verb.
1) mhd. nâch warten, nachschauen:

in gesach nie tage slîchen
sô die mîne tuont.ich warte in alleʒ nâch:
wesse ich war si wolten strîchen!
Walther 70, 9.


2) noch warten, zuwarten: ich hab ihm wegen zahlung einen monat nachgewartet. Stieler 2442.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachwärtig, adj. schweiz. nachfolgend, später Stalder 2, 435; (diesz) legte den grund zu seiner nachwärtigen entfernung. Haller (1828) 118.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachwärts, adv.
1) nachmals, später Maaler 301a. Stalder 2, 435;

die schwester des alten Agrippe,
nachwertz ein mätz Herodis Antippe.
Lohenstein trag.
K vi;

die scharfsinnige klugheit des bräutigams ist nachwerts ... in seinem vaterlande jedermann bekannt geworden. Haller 117; und wie man den kaiser nachwärts zum friedensrichter erhielt. Möser 1, 303 u. oft.
2) rückwärts, zurück, a tergo Hederich 1671; rück- oder nachwärts. J. Paul vorschule 3, 31.

[Bd. 13, Sp. 229]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) nachwartung, f. das nach-, zuwarten, mora Stieler 2439. Zedler 23, 295.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachwaten, verb. watend folgen: und läszt sein eigen kind, das unschuldig blut, im koth nachwaten. enilium melancholiae 173; sieh, wie ein verwehnter lecker ist das, der sitzt aufm esel und läszt seinen vater im dreck nachwaten. hundert fabeln (1611) 208.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachwatscheln, verb. watschelnd folgen: mit diesen worten drehte er seinen schweren schlüssel herum, nahm sein käppchen ab, watschelte nun ruhig seinen mitgehülfen ... nach und liesz mich in erstaunen stehn. Thümmel 2, 234; wie eine gans der andern nachwatschelt, wie die erste vorwatschelt. Gotthelf erz. 2, 46.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachwebeln, verb. webelnd folgen (vgl.fortwebeln): fürst Radziwil geht nun wieder in seine statthalterschaft und unsere Faustiade (Faustaufführung) ruht nun wieder, um langsam nachzuwebeln. Zelter an Göthe 3, 114.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachwedeln, verb. (den schweif) wedelnd folgen: denen er .. nachwedelte wie Lips, der bekannte schwarze pudel, seinem bekannten meister. Gotthelf erz. 3, 175; da er sich auf dem gottesacker umdrehte und mich im langen todtentalar wie eine pulverschlange nachwedeln sah. J. Paul 48, 460 H.; dein vater wedelte mir noch mit einem lockenden flammenblick nach. Titan 5, 133.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachweh, n. nachbleibendes weh:

der unthat folget das nachweh.
Voss Aratos 25;

das nachwehe nach der geburt zu stillen, nemmen etliche das wullkrautpulver. Tabernaemont. 958. s. das folgende.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) nachtrabe
 ... nachtrabe , m. ahd. nahthraban, nahtraban, nahtrafan,