Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
nachtstück bis nachtthal (Bd. 13, Sp. 217 bis 218)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) nachtstück, n.
1) nächtliches, dunkles stück: wie wird das auge so grosz, wenn gejagte nachtstücke der wolkenschatten den hellen sonnenschein der erde durchschneiden. J. Paul Hesp. 3, 216.
2) nächtliche naturscene: aber endlich überdeckte das ausgebreitete nachtstück seine heiszen fieberbilder und der himmel drang mit seinen lichtern und die erde mit ihren schatten in sein erweitertes herz. J. Paul Hesp. 3, 137.
3) bildliche oder dichterische darstellung einer nächtlichen scene, pictura opaca Stieler 2222. Hübner 1251 (s. nachtfigur), eigentlich und übertragen: herr G. und K. behandelten den vorfall (das bombardement) künstlerisch und machten so viele brandstudien, dasz ihnen später gelang ein durchscheinendes nachtstück zu verfertigen. Göthe 30, 296; die dunkle figur auf einem nachtstück. J. Paul biogr. bel. 1, 90; daran (auf den sarg) gepinselte nachtstücke. leben Fibels 49;

was bald darauf, im kabinette
der königin, mit ihr und unserm freund Kombab
sich, diesem schlusz gemäsz, begab —
es gäb ein feines nachtstück ab,
wofern ich lust zum mahlen hätte.
Wieland 10, 272;

[Bd. 13, Sp. 218]



bei dem düstern flor
am Dantes nachtstück: Ugolinos tod!
Matthisson (1816) 70;

die auf das leben gezeichneten nachtstücke. J. Paul Hesp. 2, 186; schlacht- und nachtstücke, die ich von den kabalen, dem egoismus .. malte. Titan 1, 71.
4) bei nacht aufgeführtes musikstück: sollten unter meinen schülern einige sein, welche mir .. zu ehren dies nachtstück aufführen? Freytag ahnen 4, 72.
5) wie nachtseite, bildlich:

Psyche trinkt, und nicht vergebens!
plötzlich in der fluthen grab
sinkt das nachtstück ihres lebens
wie ein traumgesicht hinab.
Matthisson (1797) 39;

das nachtstück des naturlebens (die nachtthiere). K. Snell in der Minerva 1847 s. 381, vgl. unter nachtseite.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtstuhl, m. familiaris sella Maaler 300d. Stieler 2177, lasanum Aler 1441a: der hauptpunct im leben ist doch nur frei, leicht, angenehm, häufig alle abende auf den nachtstuhl zu gehn. Göthe 36, 33; Sanktorius wars, der sich auf einen delphischen nachtstuhl setzte und da die wahrheit aussasz, dasz der mensch alle 11 jahre einen neuen körper umbekomme. J. Paul uns. loge 1, 53;

wenn ihm .. nur fünf hausbedienten
mit seinem flaschenkorb und nachtstuhl folgen.
Wieland Hor. sat. 1, 6, 182 (leibstuhl
Voss).


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtstunde, f. stunde der nachtzeit, hora noctis et nocturna Stieler 2228. P. Apianus instrumentenbuch 1533: in einer schlaflosen nachtstunde. Schlichtegroll bei Gotter 3, lvi; an den abenden, wo er sonst müde über der zeitung gesessen hatte, wurde das gespräch zuweilen bis auf die erste nachtstunde hinausgezogen. Freytag handschrift 1, 223; ich habe manche nachtstunde neben ihm gesessen. ahnen 3, 245; in die nähe der dörfer kommt der löwe nicht vor der dritten nachtstunde. Brehm thierl. 1, 192.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtsturm, m. nächtlicher sturm:

der schreckenkönig schwarz im nachtsturm stürmte.
Herder 1, 422 Hempel,

wie blitz des nachtsturms.
F. L. Stolberg 1, 19;

dumpfer saust in dem wald mir nun der nachtsturm.
Sonnenberg nachlese (1808) 178;

(flehend) um ein obdach gegen den nachtsturm.
Voss ged. 2, 310;

sie sollte weder schnee noch kälte noch gewaltsame nachtstürme scheuen. Göthe 17, 246; ich fürchte den nachtsturm, wenn er um dies holzdach fährt. Freytag ahnen 1, 154.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtstuter, m. pferdehirt zur nachtzeit: ain nachtstutter. Baumann quellen 1, 259.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtsünde, f. atra peccata, in tenebris commissa Stieler 2240.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachttäglich, adj. nächtlich und täglich: und ist kein zweifel daran, dasz auch gar viel jungfrauen in den bäbstlichen klöstern ihr leben in wahrer zucht und nachttäglichem beten zubringen. Reinike fuchs (Rostock 1650) 131.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachttand, m. nächtlicher tand:

harmlosen nachttand trägt geduld;
wer stürmt auf tagslicht, büszt die schuld.
Voss ged. 6, 247.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachttanz, m. saltatio nocturna Stieler 2258: wann die tochter beim nachtdantze ist und bisz in die tieffe nacht auszen bleibet. Schuppius 511; komm mit vater, und sieh den nachttanz deiner tapfren! Klinger theater 4, 131; nachttänze der kirchweihe. J. Paul 48, 327 Hempel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachttempel, m.: vom goldenen aufgang her schwebt die sonne des priesterthums, bis endlich die goldlüsterne sonnenreligion in Roms gothische nachttempel zu golde geht. Voss antisymb. 1, 117.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtthal, n. nächtliches, dunkles thal, eigentlich und bildlich:

wandeln nicht durchs nachtthal dieser gegend
düstre schatten seines heldentraums?
Tiedge 2, 161;

wer im nachtthal des entsetzens
nicht verwesete, strebet umsonst
zu erreichen des erwachten gefühl!
Klopstock 6, 273;

späht dein blick, gewöhnt an sonnenblize,
noch in diesem nachtthal unsre thränen.
Voss ged. 4, 62;

er führte dann die seele durch des todes
graunvolles nachtthal.
Schubart (1787) 2, 333.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) nachtrabe
 ... nachtrabe , m. ahd. nahthraban, nahtraban, nahtrafan,