Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
nachtstern bis nachtstuter (Bd. 13, Sp. 217 bis 218)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) nachtstern, m. abendstern, hesperus Maaler 300d.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtstille, f. nächtliche stille, silentium noctis Maaler 300d: und ist uffgestanden in der unzytlichen nachtstille, in der stille des ersten und besten schloffs. Keisersberg post. (1522) ander teil bl. 82;

(wann er) in öder nachtstill ohne mond ..
einschlummert endlich, tief und fest.
Voss ged. 6, 234;

er pochte nochmals .., so dasz Charlotte durch die nachtstille es ganz deutlich vernahm und erschreckt auffuhr. Göthe 17, 129; ich setzte mich auf eine bank, in der reinsten nachtstille, unter dem blendenden sternhimmel mir selbst und ihr anzugehören. 48, 58; in der abstechenden nachtstille. J. Paul Levana 2, 6; folgt mir hinaus in die nachtstille. Freytag ahnen 3, 288.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtstimme, f.:

ein herbergsucher, den, verirrt, weil er im sattel nickte,
hat der nachtstimmen widerhall verlockt in weiter runde.
Rückert Hamasa 2, 249.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtstörzer, m. zur nachtzeit umherziehender vagabund: hausierer, petler, nochtstörzer, welche zuweilen bei tag oder nacht in heusern dem kartenspillen .. obligen. österr. weisth. 6, 489, 24 (v. j. 1608).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtstreit, m. streit, kampf bei nacht: ist auch im alten Zürichkrieg .. ein gar seltzemer nachtstreit geschähen zwüschend Zürich und Schwytz. Stumpf 2, 144a;

ja mit recht erwartet ihr jetzt von mir zu dem nachtstreit
kühnen thatenentwurf.
Sonnenberg.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtstropfe, m.: mein heubt ist vol tawes und meine locken vol nachtstropfen. hoh. lied 5, 2 (Augsb. 1518: tropfen der nacht).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtstück, n.
1) nächtliches, dunkles stück: wie wird das auge so grosz, wenn gejagte nachtstücke der wolkenschatten den hellen sonnenschein der erde durchschneiden. J. Paul Hesp. 3, 216.
2) nächtliche naturscene: aber endlich überdeckte das ausgebreitete nachtstück seine heiszen fieberbilder und der himmel drang mit seinen lichtern und die erde mit ihren schatten in sein erweitertes herz. J. Paul Hesp. 3, 137.
3) bildliche oder dichterische darstellung einer nächtlichen scene, pictura opaca Stieler 2222. Hübner 1251 (s. nachtfigur), eigentlich und übertragen: herr G. und K. behandelten den vorfall (das bombardement) künstlerisch und machten so viele brandstudien, dasz ihnen später gelang ein durchscheinendes nachtstück zu verfertigen. Göthe 30, 296; die dunkle figur auf einem nachtstück. J. Paul biogr. bel. 1, 90; daran (auf den sarg) gepinselte nachtstücke. leben Fibels 49;

was bald darauf, im kabinette
der königin, mit ihr und unserm freund Kombab
sich, diesem schlusz gemäsz, begab —
es gäb ein feines nachtstück ab,
wofern ich lust zum mahlen hätte.
Wieland 10, 272;

[Bd. 13, Sp. 218]



bei dem düstern flor
am Dantes nachtstück: Ugolinos tod!
Matthisson (1816) 70;

die auf das leben gezeichneten nachtstücke. J. Paul Hesp. 2, 186; schlacht- und nachtstücke, die ich von den kabalen, dem egoismus .. malte. Titan 1, 71.
4) bei nacht aufgeführtes musikstück: sollten unter meinen schülern einige sein, welche mir .. zu ehren dies nachtstück aufführen? Freytag ahnen 4, 72.
5) wie nachtseite, bildlich:

Psyche trinkt, und nicht vergebens!
plötzlich in der fluthen grab
sinkt das nachtstück ihres lebens
wie ein traumgesicht hinab.
Matthisson (1797) 39;

das nachtstück des naturlebens (die nachtthiere). K. Snell in der Minerva 1847 s. 381, vgl. unter nachtseite.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtstuhl, m. familiaris sella Maaler 300d. Stieler 2177, lasanum Aler 1441a: der hauptpunct im leben ist doch nur frei, leicht, angenehm, häufig alle abende auf den nachtstuhl zu gehn. Göthe 36, 33; Sanktorius wars, der sich auf einen delphischen nachtstuhl setzte und da die wahrheit aussasz, dasz der mensch alle 11 jahre einen neuen körper umbekomme. J. Paul uns. loge 1, 53;

wenn ihm .. nur fünf hausbedienten
mit seinem flaschenkorb und nachtstuhl folgen.
Wieland Hor. sat. 1, 6, 182 (leibstuhl
Voss).


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtstunde, f. stunde der nachtzeit, hora noctis et nocturna Stieler 2228. P. Apianus instrumentenbuch 1533: in einer schlaflosen nachtstunde. Schlichtegroll bei Gotter 3, lvi; an den abenden, wo er sonst müde über der zeitung gesessen hatte, wurde das gespräch zuweilen bis auf die erste nachtstunde hinausgezogen. Freytag handschrift 1, 223; ich habe manche nachtstunde neben ihm gesessen. ahnen 3, 245; in die nähe der dörfer kommt der löwe nicht vor der dritten nachtstunde. Brehm thierl. 1, 192.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtsturm, m. nächtlicher sturm:

der schreckenkönig schwarz im nachtsturm stürmte.
Herder 1, 422 Hempel,

wie blitz des nachtsturms.
F. L. Stolberg 1, 19;

dumpfer saust in dem wald mir nun der nachtsturm.
Sonnenberg nachlese (1808) 178;

(flehend) um ein obdach gegen den nachtsturm.
Voss ged. 2, 310;

sie sollte weder schnee noch kälte noch gewaltsame nachtstürme scheuen. Göthe 17, 246; ich fürchte den nachtsturm, wenn er um dies holzdach fährt. Freytag ahnen 1, 154.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtstuter, m. pferdehirt zur nachtzeit: ain nachtstutter. Baumann quellen 1, 259.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) nachtrabe
 ... nachtrabe , m. ahd. nahthraban, nahtraban, nahtrafan,