Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
nachtsonne bis nachtsrock (Bd. 13, Sp. 216 bis 217)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) nachtsonne, f.: der trosz meiner frawen Luna, der wetterlaunigen .. nachtsonn fraw Mona. Fischart prakt. (1574) s. viii; ich schliesze mich diese nacht ein .., ich sehe nichts als die nachtsonnen, die über den himmel ziehen. J. Paul Hesp. 4, 41.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtspäte, f.: nachtspaut, diluculum vespertinum Dief. gl. 182b (Ulm, vor 1469).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtspaziergang, m.: dann ging ich mit Antoinetten und Nannen auf die brücke einen nachtspaziergang. Göthe an Kestner (der j. G. 1, 344).
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtspeise, f. wie abendspeise:

die schlot und kämmich eben spät
ringsumb in dörfen rauchen,
man kochet uns die nachtenspeis.
Spee trutzn. 143 B.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtspeisig, adj. bei nacht speisend, den nachthunger stillend: ach wann der lieben ehegespielen etwan einmal ihr nachtspeisiger ... ehegespan ausz den augen kommet und uber feld ziehet. Fischart Garg. 72b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtspiegel, m.: die reitzbarkeit seiner (Sokrates) einfälle konnte .. von Xantippen nicht behender gedämpft werden als durch grobheiten, beleidigungen und ihren nachtspiegel. Hamann 2, 46.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtspiel, n. nächtliches spiel: die nachtspil seint verboten. Kaltenbäck österr. pan- u. bergtaidingbücher 1, 53, 46.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtspinne, f. aranea nocturna. Nemnich 1, 406.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtspint, m.: die nachtspinte (nyctiornis) kennzeichnen sich durch mittellangen, starken gebogenen schnabel, mittellange flügel, in denen die vierte schwinge die längste ist, einen langen, fast gerade abgeschnittenen schwanz und ein ziemlich reiches, weiches gefieder, welches sich in der hals- und brustgegend zu eigenthümlichen steifen federgebilden verlängert. Brehm thierl. 4, 146.

[Bd. 13, Sp. 217]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) nachtspuk, m. nächtlicher spuk, nachtgespenst:

so beut dem nachtspuk trotz in lichter zuversicht,
und fürchte als gespenst dich selbst und andre nicht.
Rückert brahm. 10, 60.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
nachtsrock, s. DWB nachtrock.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 1 bis 1 von 1
1) nachtrabe
 ... nachtrabe , m. ahd. nahthraban, nahtraban, nahtrafan,