Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bubenfrei bis bubenkleid (Bd. 2, Sp. 463)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bubenfrei, leichtfertig und bubenfrei. mägdelob 69.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bubenfreude, f. gaudium ex malis alienis, schadenfreude. Stieler 552.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bubenfreiheitsucher, m. zahlverwerfer, gewichtfälscher, bubenfreiheitsucher, da billicher vor dem thor das galgengericht ir freithof und kirchof were. Garg. 190b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bubenfromm, scheinfromm. Stieler 569.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bubengasse, f. pectus, buchstäblich mammarum platea: und mit pleckendem hals und bloszen armen und mit offener bubengasse herein gebranget haben. Mathesius 10a;

sie rieb die bubengassen
und rucktes hin und her. lied von einer faulen dieren. 16 jh.

s. DWB bube 6.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bubengeschlecht, n. genus infame, diebsgeschlecht. Stieler 1803.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bubenhandel, m.

mache du mich fest in meinem wandel,
wenn ich neben einem bubenhandel
und dem elend, seinem sohne steh.
Seume s. 569.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bubenhaut, f. der musz mit einem buben überzogen sein, der einen in einer bubenhaut will kennen. freie leute stecken in keiner bubenhaut. Henisch 542, 27; wie ich in meiner bubenhaut ein lustiger, leichtsinniger, kummer- und sorgenloser junge war. der a. m. im Tockenb. 186.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bubenhure, f. scortum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bubenjahre, pl. anni pueriles: komm lasz dir ein stückchen aus meinen bubenjahren erzählen. Schiller 107b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bubenkleid, n. vestis parasitica. voc. 1482 aa 2a.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 11 bis 20 von 237 Nächste Treffer Vorherige Treffer
11) falschwitzig
 ... falschwitzig , nach seiner art, falschwitzig, bisweilen schmutzig. Ramler dichtk. des Hor. s. 85 .
 
12) fein
 ... ; so ist sie auch fein schmutzig fett, dasz allzeit ihr anklebt das bett.
 
13) flaum
 ... möglich. unter den heutigen mundarten ein nd. adj. vlaum schmutzig, trübe von wasser und auge ( Schambach 271 b
 
14) flecksiedern
 ... flecksiedern , schmutzig wie ein flecksiedern wammesz. Schwabe tintenf. A 5
 
15) fotze
 ... penis und praeputium. Was die deutung dieser beiden, schmutzig angelaufenen wörter belangt, so nehme ich auch für sie den
 
16) fuchser
 ... Stalder 1, 401 . 2) ein schmutzig geiziger, ein knicker. in Tirol ( Schöpf 158 ).
 
17) fud
 ... schwache biegung angenommen. Dasz dasselbe im nhd. ein schmutzig angelaufenes, in anständiger sprache durchaus gemiedenes ist, wurde schon sp.
 
18) fut
 ... 1) cunnus, vulva. dies die richtige schreibung des als schmutzig geltenden und darum gemiedenen wortes; doch wird, da wir zur
 
19) garstig
 ... noch heute auch abschreckend überhaupt. 4) schmutzig im sittlichen sinne. a) unsittlich, namentlich auch '
 ... schimpft, räsonniert u. ä. c) schändlich, gemein, schmutzig, niedrig überhaupt, im gegensatz zu ehre, sitte u. ä.:
 ... alle garstig - geizige, sordide avari. 147 ( jetzt schmutzig geizig), vgl. unter II, 1, e; dis ist
 ... Aber auch oberd.: kärnt. gaschtik ( neben garstik), garstig schmutzig, häszlich Lexer 108 , schwäb. gastig
 
20) genetzt
 ... mitbruder, der ( beim essen ) bis an den rückgrat schmutzig und bis auf die knochen genetzt erscheint. Göthe
 
Artikel 11 bis 20 von 237 Nächste Treffer Vorherige Treffer