Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
büschen bis buschgreifen (Bd. 2, Sp. 560)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) büschen, was bauschen 1, 1199: doch solle die wunde lind gebüschet werden under der schindlen, dann das fleisch gern hinweg fallet, so es mit dem binden und trucken gelühmbt wirt. Würtz 238. Schm. 1, 300 hat die kinder einpüschen, in den schlaf bringen, was kaum eins ist mit einbüschen, einbinden, vielmehr einpischen, einlullen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
büschen, n. osculum, küschen: ach noch ein püszchen zu guter letzt, mein liebe mutter. H. Julius von Br. Susanna 3, 4. vgl. DWB bus und DWB bussen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buschen, n. feliculus. s. puse.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buscher, m. frondator, schneiter. Henisch 568, 40.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buscheule, f. strix aluco.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buschfang, m. aucupium in area frutice tecta, vogelfang auf dem strauchherd.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buschgehege, n. sepimentum fruticosum:

ziehe nur des buschgeheges
sicherste, geheimste fächer
um die hütte.
Rückert 38.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buschgewinde, n. glomus fruticum: hinter sich hörte er im langen buschgewinde jemand nacheilen. J. P. Tit. 5, 73.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buschglöcklein, n. campanula rotundifolia.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buschgras, n. carex muricata.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buschgreifen, n. contrectatio secundarum?

wo eine dan hat ein heimlichen schaden,
daran ir mag kein gnug geschehen,
die kan ich seuberlich auch versehen
mit harmschauen, puschgreifen. fastn. 794, 28.