Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bundesangelegenheit bis bundesfreund (Bd. 2, Sp. 519)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bundesangelegenheit, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bundesbehörde, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bundesbeschlusz, m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bundesbruch, m. was bundbruch:

ich lobe wankelmut, ich lobe widerspruch,
ich lob auch unbestand, ich lobe bundesbruch.
Logau 1, 4, 80.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bundesbrüchig, foedifragus: die grafen betrachteten den herzog von diesem augenblicke als bundesbrüchig. Dahlmann dän. gesch. 1, 494. besser bundbrüchig.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bundesbruder, m. Dahlmann franz. rev. 336.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bundeseid, m. die nationalgarden mehrerer städte leisten sich wechselseitig bundeseide auf treue vertheidigung der verfassung und des königs. daselbst 332.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bundesfeind, m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bundesfest, n. an diesem bundesfeste der lust. J. P. flegelj. 1, 143; das geburtsfest war zu einem bundesfeste aufgeblühet. Hesp. 3, 162.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bundesflüchtig: wie wir denn auch denselben als einen bundesflüchtigen verräther erklären. Schiller 351a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bundesfreund, m. socius:

und laszt nun eures zornes galle
an mir dem bundsfreund aus.
Schiller 461a.