Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bühnenheld bis bühnloch (Bd. 2, Sp. 511)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bühnenheld, m. heros scenicus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bühnenmäszig, was bühnenhaft.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bühnenleiter, m. choragus, regisseur.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bühnenlenker, m. dasselbe.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bühnenleute, pl. theaterpublicum: in den Eliasmantel, den Schiller bei seiner himmelfahrt fallen liesz, haben sich trauerspiel- und lustspieldichter als redliche finder getheilt, um für ihre bühnenleute den reichbesetzten auszubrennen. J. P. bücherschau 2, 34.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bühnenraum, m. scena: durch die fortdauernde theilnahme an Shakspeares werken hatte ich mir den geist so ausgeweitet, dasz mir der enge bühnenraum und die kurze einer vorstellung zugemessene zeit keineswegs hinlänglich schienen, um etwas bedeutendes vorzutragen. Göthe 26, 199.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bühnenspiel, n. tabula scenica.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bühnenwand, f. paries scenicus, coulisse.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bühnenwesen, n. res scenica.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bühnhas, m. was bönhase sp. 237: Amsterdamer bühnhas. Seumes werke 1, 208.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bühnloch, n. bergmännisch, loch im gestein für die stempel zu den bühnen.