Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
buhlerart bis bühlerlein (Bd. 2, Sp. 504 bis 505)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) buhlerart, f. o wie mit groszem schmerzen hab ich dieselbige nacht solche bulerart empfunden. Ismenius 39a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buhlerauge, n.

wenn mich nicht die brunst erhitzet
die aus ihrem herzen steigt,
ist es nichts, ob sie gleich schwitzet
und ein buhlerauge zeigt.
Schirmers sing. rosen lied 39.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buhlerbürschlein, n. und endlich du mein gassentretendes bulerbürstlein, das hin und wider umbschilet und nach dem holz stinket. Garg. 17b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buhlerei, f.
1) amores, scorta: auf buhlereien ausgehen;

schönheit hilft wol zur bulerei,
schön gstalt macht frech und stolz darbei.
fromkeit hilft nichts zur bulerei,
drum mir dasselb verboten sei.
Hoffm. gesellsch. s. 283;

wer nichts mehr vermag von thaten,
ob er viel vermag im rathen,
mag nur bei den buhlereien
dieses namens sich verzeihen.
Logau 1, 7, 43;

belebt die buhlerei nicht jeden sperling mehr,
als alle lüsternheit den traurigen Tiber?
Hagedorn 1, 16;

die sanfte schmeichelei,
die mittlerin vergnügter buhlerei. 2, 112.

die praep. mit und um fügen sich zu buhlerei wie zu buhlen: die buhlerei mit der frau, um die frau.
2) carmen amatorium. Weckherlin 698 überschreibt: buhlereien oder liebgedichte.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buhlergeschäft, n. dasselbe: in den elegien hat man

[Bd. 2, Sp. 505]


erst nur traurige sachen, nachmals auch buhlergeschäfte geschrieben. Opitz poeterei 24.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buhlerhaft: bald sind es die schlüpfrigsten reden, die buhlerhaftesten scherze, die euch an uns gefallen. Lessing 2, 20.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buhlerin, f. meretrix: ein hurrische, bubische fraw, ein bulerin. Eichman voc. pred. n 2a; eine gemeine buhlerin; sie ist zur buhlerin geworden, herabgesunken; fleuch die bulerin, das du nicht in ire stricke fallest. Sir. 9, 3;

die schöne bulerin.
H. Sachs I, 516c;

der verräther! im triumph
vor seiner buhlerin mich aufzuführen!
Schiller 433b;

welche gleich der babilonischen huren ein verschreite bulerin geschetzt wurde. Ismenius vorr.; abgefäumte buhlerin. Lessing 7, 154; die kecke buhlerin. 7, 156. auch blosz werberin: galanterie als eine blosze buhlerin um den beifall des geschmackes. Kant 1, 373.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buhlerisch, amatorius, meretricius, bei Fleming sonst auch freierisch: gehe noch eins hin und bule umb das bulerisch und ehebrecherisch weib. Hos. 3, 1;

wenn die buhlerische luft
sie (die wellen) verschläget an die kluft.
Fleming 507 (504);

das buhlrische geschlechte.
Günther 522;

die lerche steiget in die höhe,
ihr buhlerischer lustgesang
verehrt und lobet lebenslang
die freie liebe, nicht die ehe.
Hagedorn 3, 35;

so schön, dasz man es gern vergiszt,
dasz sie ein wenig buhlrisch ist.
Lessing 1, 20;

als ihm des königs buhlerische absicht
verraten war, da jauchzten seine mienen.
Schiller 264b;

buhlerische neigung im feinen verstande, nemlich eine geflissenheit einzunehmen und zu reizen. Kant 7, 386.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buhlerisch, adv. antwortschreiben, auf rechtschaffen gut buhlerisch mit seiden umwickelt. Simpl. 2, 378;

so schmeichelhaft, unehelichverliebt,
so buhlerisch erklärt er seine klagen.
Hagedorn 2, 162 (160);

wie buhlerisch, wie so gelinde
erwärmen die westlichen winde
das ufer, den hügel, die gruft. 3, 98;

verbreite die arme der kommenden welle,
und buhlerisch drückt sie die sehnende brust.
Göthe 1, 71.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buhlerknecht, m. liebhaber.

beim vater hat der herr erschrecklich sie verklaget,
dasz sie in mitternacht zu sich auf den altan
oft einen buhlerknecht gezogen hett hinan.
(averla a mezza notte ritrovata
trarre un suo amante a se sopra un verone).
Werders Ar. 4, 58.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bühlerlein, n. bühlchen.