Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bügelträger bis bugwund (Bd. 2, Sp. 496)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bügelträger, m. ein sattelknopf, der die bügel hält.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bügelsäge, f. mit einem stahlbügel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buglahm, armo claudus. Rosenzweig 155.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buglähme, f. was das folgende, verrenkung des schulterblattgelenks der pferde.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buglähmung, f. Tennecker von der blatt und schulterlähmung, unter der allgemeinen benennung buglähmung bekannt, im archiv für pferdekrankheiten. Nürnb. 1825.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
büglein, n. bei Fischart Garg. 103b wird unter mehrern heilkräutern auch büglin genannt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bugschwinden, n. defectio, infirmitas armi, s. DWB bug 1.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bugsieren, navem remulco abstrahere, franz. remorquer, it. rimurchiare, sp. remolcar, engl. tow, nnl. boegseren, schw. buxera, dän. buxere. von bug 2. weidmännisch, das hetzen eines hasen oder fuchses zu pferd. figürlich, schleppen, fortschaffen:

zum troste der damen zu bette bugsiert.
Wieland 5, 30,

wo die erste ausgabe: zu bette gebracht. vgl.bugsen. Schm. 1, 159.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bugspriet, n. malus proralis, nach dem nnl. boegspriet:

während Behrams steuermann im nacken
schon zu fühlen wähnt der feinde bugspriet.
Platen 338.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bugstück, n.
1) bei den fleischern, das schulterblatt, der bug.
2) kanone auf dem bug des schiffes.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bugwund, von pferden, am bug verwundet.