Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
buchkohl bis buchöl (Bd. 2, Sp. 475 bis 476)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) buchkohl, m. hieracium murorum, habichkraut.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buchkrämer, m. librarius. Serranus M 8a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buchlade, m. gewöhnlich buchladen, taberna libraria, schw. boklda, dän. boglade.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
büchlein, n. libellus: er hatte in seiner hand ein büchlein aufgethan. offenb. 10, 2; gehe hin, nimm das offene büchlein von der hand des engels. 10, 8; sie seind auch gleich den füchslin, von denen in dem büchlin der andechtigen selen stot geschriben. Keisersb. s. d. m. 45b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buchmacher, m. was büchermacher: der gedungene buchmacher. Kant 5, 483; die anmaszungen vieler neueren und neuesten buchmacher. Wieland 36, 358.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buchmacherei, f. wenn die buchmacherei fabrikmäszig betrieben wird. Kant 5, 483.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buchmast, f. sagina faginea: hängen will ich mich lassen, wann er buch- und eichmast zu unterscheiden weisz. Wagners kinderm. 26.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buchmäszig: meine bekanntschaft mit so vielen guten jener alten zeiten war doch immer nur schul- und buchmäszig und keineswegs lebendig.

[Bd. 2, Sp. 476]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) buchmaus, f. arctomys citellus, bilchmaus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buchnusz, f. nux fagea, bucheckern. buchnüszle, büchle. Maaler 82a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buchöl, n. bucheckernöl.