Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
büchermacherei bis bücherpult (Bd. 2, Sp. 473)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) büchermacherei, f.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
büchermangel, m. librorum inopia.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
büchermarkt, m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
büchermenge, f. Logau 3, 6, 26.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
büchermesse, f. nundinae bibliopolarum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
büchermoder, m. situs librorum: Moritz studiert jetzt die antiquitäten und wird sie von allem büchermoder und schulstaub reinigen. Göthe 29, 61.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
büchermüller, m. chartarius opifex: wenn sie glauben, das eigentliche werk des gelehrten lasse sich per bogen schätzen, so erniedrigen sie ihn zum büchermüller. Lichtenberg 3, 177.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
büchernarr, m. ineptus librorum emtor.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bücherohren, pl. auriculae foliorum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bücherpresse, f. prelum typographicum: vil kräftiger kan die bücherpresse unsern ruhm verewigen. Butschky Patm. 664. heute heiszt es blosz die presse: die macht der presse.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bücherpult, m. Garg. 275b.