Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bücherhochdeutsch bis bücherleiter (Bd. 2, Sp. 472 bis 473)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bücherhochdeutsch, n. schrifthochdeutsch: alle unsere lustspiele sind hochdeutsch und öfters wol noch dazu philosophisches bücherhochdeutsch. Nicolais leben von Gökingk 134. mhd. konnte man viel ausdrucksvoller sagen:

daʒ kiut buochischen. Servat. 1920,

das lautet in der schriftsprache, vgl. DWB büchersprache.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bücherkammer, f. was bücherzimmer, vgl. DWB buchkammer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bücherkenner, m. multum versatus in libris.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bücherkenntnis, f. notitia librorum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bücherkerker, m. in bücherkerkern versteckte literaturen. Wolfs mus. der alterth. w. 1, 19.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bücherkram, m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bücherkruste, f. bouquin, scharteke:

aus den alten bücherkrusten
logen sie mir was sie wusten.
Göthe 41, 98.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bücherkunde, f. notitia librorum, bibliographie.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bücherkundig.

[Bd. 2, Sp. 473]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bücherlaus, f. einige nennen dies insect, das das holzwerk zernaget, auch eine bücherlaus. J. P. teufelsp. 2, 223.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bücherleiter, f. scala libraria.