Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
büchenblätter bis büchenklobe (Bd. 2, Sp. 471)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) büchenblätter, pl. dünn geschnittne büchene breter zu degenscheiden.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buchenflechte, f. lichen fagineus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buchengang, m. buchenallee:

wie durch dunkle buchengänge
blasser vollmondschimmer bricht.
Matthisson.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buchengewölbe, n. wo die undurchdringlichen eichen und buchengewölbe und felsen mächtiglich vor der hitze dampf beschirmten. Ardinghello 1, 94.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buchenhain, m. buchenwald:

dir tönt der vögel lobgesang,
der ganze buchenhain.
Hölty 182;

frühlingsweihe
rief die edlen in den buchenhain. derselbe 199.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buchenhalle, f. was buchengang: lange buchenhalle ganz durchglinzert vom mond. Woldemar 125.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buchenholz, n. buchengehölz, wald.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
büchenholz, n. lignum fagineum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
buchenkäfer, m. curculio fagi.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
büchenklinge, f. fauces angustae fagis obductae, buchenbewachsne felsenschlucht:

hör, hör, wer also schreien thu
in dieser wilden büchenklingen.
Ayrer 303b.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
büchenklobe, m. lignum fagineum sectum, büchenscheit. auch ein bestimmtes masz von büchenholz, in Berlin werden jetzt büchenkloben zu 34 thalern feil geboten.