Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
brüstlich bis brustnadel (Bd. 2, Sp. 450)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) brüstlich, pectoralis: nun in solchem seugenden stand ist er gestanden bis auf ein jar und zehen monat, nicht lenger hat er den brüstlichen saft ziehender und lüllender weis ersogen. Garg. 111a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brüstlindig, mollis, lenis pectore, Fischarts stelle ist unter anbiegig ausgeschrieben. vgl. mhd.

ir brüstel linde unde wîʒ Parz. 110, 25.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brüstling, m. fringilla linaria, bluthänfling. in Ettners hebamme 356 steht es auch, wie liebling, von einem menschen und zwar scheltend.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustlocke, f. auf die brust hinabreichend: mit den zwei brustlocken, die sie dem eingesargten haupte abgenommen. J. P. biogr. bel. 1, 66.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustmangel, m. einen schwarzen, basaltenen Caligula, der aus brustmangel nicht mehr stehen konnte. J. P. flegelj. 1, 126.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustmauer, f. was brustlehne, brustwehr.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustmaus, f. musculus pectoris, brustmuskel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustmilch, f. emulsio pectoralis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustmittel, m. brustarznei.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustmuskel, m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustnadel, f. acus pectoralis, als schmuck an das hemde vor die brust zu stecken.