Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
brustfleck bis brustgeschwer (Bd. 2, Sp. 448 bis 449)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) brustfleck, m. ahd. prustflech (Graff 3, 757).
1) pectorale, was die brust bekleidet, Henisch 539, 62 capitium mammillare, brustlatz, brustleder, brustpelz, brusttuch, bei den schustern das schurzfell: ein gutes gewissen ist ein guter brustfleck; einen guten brustfleck anhaben, ein gutes gewissen haben. man sagt auch ein guter brustfleck für eine starke, gesunde brust.
2) rationale, λόγιον, ein priesterliches kleid, hebr. sohan, wonach die katholischen theologen ihre zusammengestellten theses brustfleck nannten, z. b. marianischer brustfleck, rationale mariale. Schmeller 1, 267.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustflor, m. velum pectoris, dünner brustschleier:

beschämt senkt in verwirrung
sich das schelmenaug auf den brustflor.
Voss

[Bd. 2, Sp. 449]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) brustflosse, f. was brustpinne.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustflosser, m. piscis pinnatus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustgang, m. thoracicus ductus, hauptstamm der saugadern.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustgefäsz, n. vas pectorale.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustgehäuse, n. capsa pectoris.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustgeländer, n. was brustwehr: oben auf dem welschen dache, vor dessen brustgeländer silberpappeln spielen. J. P. Tit. 2, 52.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustgesang, m. cantus pectoralis, der aus voller brust geht:

ein brustgesang der lieblich flieszet.
Göthe 5, 37.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustgeschmeide, n. mundus, monile pectoris, altn. briostkringla. figürlich, kirschbaum, aus welchem das brust- und halsgeschmeide eines blühenden jelängerjelieber, wie eigne blüte hieng. J. P. flegelj. 1, 103.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brustgeschwer, m. pneumonia. brustkrankheit. voc. 1482 z 8a.