Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
brunnenröhre bis brunnenstange (Bd. 2, Sp. 436)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) brunnenröhre, f. tubus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brunnensaft, m. gibt wenig kraft.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brunnensalz, n. sal fontanum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brunnenschauer, m. medicus urinam spectans, harnbeschauer:

wir habn gmeint ein brunnenschaur,
ein solchn doctor hett wir gern.
Ayrer fastn. 120a.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brunnenschmecker, m. indagator fontium, der die brunnadern schmeckt, wittert, sie mit der wünschelrute aufsucht. Stalder 2, 503. Tobler 80a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brunnenschöpfer, m. tolleno: es ziehe dann der brunnenschöpfer nicht recht am rad. Garg. 145b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brunnenschrift, f. die von gesundbrunnen handelt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brunnenschüssel, f.: den pallast beleucht man z nacht. also vil gefesz seind gemacht von metall, wie die brunnenschüssel, auf ieden leuchter drei aufeinander. Frank weltb. 200a. vgl. DWB brunschel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brunnenseil, n.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brunnenseule, f. steinbild auf brunnen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
brunnenstange, f.